Sport

In der NHL erzielte Malgin in dieser Saison sechs Tore in 47 Einsätzen. Bild: usa today sports

Malgin stösst zur Nati – Fischer vor allem mit der Defensive zufrieden

15.04.17, 23:11 16.04.17, 13:59

Für die dritte Woche der WM-Vorbereitung stösst mit Denis Malgin ein erster NHL-Spieler zur Schweizer Nationalmannschaft. Der 20-jährige Center bestritt in dieser Saison 47 Partien für die Florida Panthers, er erzielte sechs Tore und vier Assists.

Sven Andrighetto (Colorado Avalanche) und Sven Bärtschi (Vancouver Canucks) sind noch rekonvaleszent. Läuft alles wie gewünscht, rücken sie eine Woche später ebenfalls ein.

Nationaltrainer Fischer: «Defensiv auf gutem Weg»

Die Nachricht von Malgins Zuzug wurde wenige Stunden nach dem 3:0-Sieg der Schweiz im Testspiel gegen die Slowakei bekannt gegeben. In Zilina gelang Goalie Jonas Hiller dank 25 Paraden ein Shutout; sein vierter in der Nati. «Im Moment fühle ich mich wirklich gut», freute sich Hiller darüber.

Was holt Fischers Team an der WM? Bild: KEYSTONE

Nationaltrainer Patrick Fischer befand, dass seine Spieler in einer guten Verfassung seien, «auch mental. In der Defensive sind wir auf einem guten Weg. Wir stehen in der neutralen und defensiven Zone solid, das hilft enorm.»

Keine WM für Baltisberger, Corvi und Herren

Natürlich gibt es aber auch noch Verbesserungspotenzial. Fischer ortet es im Spielaufbau, «bei der Passqualität aus unserem Drittel. Es gilt, schnellere Konter zu fahren. Vorne müssen wir den Puck besser behaupten.» Der Headcoach fordert zudem mehr Geduld und Ruhe.

Nebst Malgin ist wie vorgesehen auch Luganos Verteidiger Philippe Furrer in der dritten Vorbereitungswoche dabei. Diese beginnt nach zwei freien Tagen am Mittwoch. Die WM-Träume begraben müssen Phil Baltisberger (ZSC Lions), Enzo Corvi (Davos) und Yannick Herren (Lausanne), die aus dem jüngsten Aufgebot gestrichen wurden. Am kommenden Freitag und Samstag spielen die Schweizer in Freiburg respektive in Biel zweimal gegen Russland. (ram/sda)

Das Schweizer Aufgebot

Das Team für das Trainingslager und die beiden Länderspiele gegen Russland (19. - 22. April 2017).

Torhüter (3): Lukas Flüeler (ZSC Lions), Jonas Hiller (Biel), Niklas Schlegel (ZSC Lions).

Verteidiger (8): Philippe Furrer (Lugano), Patrick Geering (ZSC Lions), Joël Genazzi (Lausanne), Fabian Heldner (Davos), Romain Loeffel (Genève-Servette), Christian Marti (ZSC Lions), Claude Paschoud (Davos), Dave Sutter (Biel).

Stürmer (13): Cody Almond (Genève-Servette), Andres Ambühl (Davos), Chris Baltisberger (ZSC Lions), Damien Brunner (Lugano), Gaëtan Haas (Biel), Fabrice Herzog (ZSC Lions), Denis Hollenstein (Kloten), Denis Malgin (Florida Panthers), Vincent Praplan (Kloten), Damien Riat (Genève-Servette), Kevin Romy (Genève-Servette), Reto Schäppi (ZSC Lions), Pius Suter (ZSC Lions).

Erkennst du diese Eishockey-Stars als Bilderrätsel?

Das könnte dich auch interessieren:

«Scheiss-Jugo» und «Nazi-Schweine» – diese Beschimpfungen wurden richtig teuer

Pisa-Studie: Schüler in der Schweiz ticken ein bisschen anders als in den übrigen Ländern

Wenn Länder Gesellschaftsspiele wären – du wirst NIE GLAUBEN, was die Schweiz ist

«Wenn 10'000 Schweizer ihr Gast-WLAN öffnen, wird die staatliche Netz-Überwachung nutzlos»

6 Tipps, wie du gefälschte Gadgets erkennst

Wie das berühmteste Wunderkind der Schweiz das Schulsystem ändern will

Facebook Live muss weg! 😡

Frankreich wagt den revolutionären Bruch – und hat nun eine echte Wahl

United wirft Hochzeitspaar aus dem halbleeren Flugzeug

Erdogans langer Weg vom Strassenkämpfer zum neuen Sultan

Im Cockpit-Clinch: Die Swiss wird von deutschen Piloten überrannt

«Schlimmstes Datenleck seit Snowden»? Das sollten Windows-User wissen

Ein Schweizer Professor erklärt, wieso es mit deinem Leben ab 23 bergab geht

19 Memes, die das Single-Dasein perfekt beschreiben

Info-Panne im Pentagon: US-Flugzeugträger fährt los, aber nicht nach Nordkorea

Patriotismus, Macron-Hate und alte Chansons – so erlebte ich die Party von Marine Le Pen

Die fiesen Tricks der Wahlbetrüger: Ein Oppositioneller erzählt

13 Innovationen, die wir sofort auch in der Schweiz brauchen

Prostituierte zu sein bedeutet viel mehr als Sex zu haben: Diese 6 bizarren Kundenwünsche sind wirklich ... gefühlsecht  

«Die Abstimmung hätte niemals stattfinden dürfen» – das schreibt die Presse zur Türkei

Die besten Reaktionen auf den denkwürdigen Clásico (inkl. wütendem Ronaldo)

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
DendoRex, 19.12.2016
Watson ist für mich das Nr. 1 Newsportal und wird es auch bleiben. So weitermachen!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4 Kommentare anzeigen
4
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • el_bengalo 17.04.2017 13:01
    Highlight Ist Malgin wirklich der bessere Center wie Corvi? Eure Meinung?
    2 0 Melden
    • Schreiberling 17.04.2017 13:06
      Highlight Sie haben unterschiedliche Stärken. Corvi ist etwas verspielt, hat aber einen starken Schuss. Malgin hat nun in der NHL sicher gelernt, geradlinig und schnell zu spielen.

      Ich persönlich hätte Almond nach hause geschickt und Corvi behalten.
      8 1 Melden
    • el_bengalo 17.04.2017 13:25
      Highlight Ich finde es falsch, das Prädiktat NHL über alles andere zu stellen, zumal es immer eine Umstellungszeit aufs Europäische Eis braucht. Nichts gegen Malgin - super Junge. Lass mich gerne überraschen. Allgemein habe ich ein paar Fragezeichen zu Fischers Rekrutierung, Stichwort Wieser bros.? Brunner hatte eine schlechte Saison, ist halt aber Fischis Buddy,,
      4 1 Melden
    • Schreiberling 17.04.2017 15:13
      Highlight Naja, wer einen Brunner in den eigenen Reihen hat, möchte auf ihn nicht verzichten. Klar hatte er keine gute Saison (viel Verletzungspech), aber einen Spieler mit diesem Potential lässt du nicht daheim. Da kommen Praplan, Herren oder auch Moser oder Bodenmann nicht heran.
      7 0 Melden
    600

Neues Parfüm? Ferienpläne? Das wird im Playoff-Final wirklich besprochen

Tipp: Halte dein Smartphone für eine bessere Lesbarkeit quer!

Artikel lesen