Sport

In Zukunft wird in den Play-offs die Entscheidung nicht mehr im Penaltyschiessen fallen. Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

Der Hockey-Cup soll bleiben, der Penaltykrimi sagt tschüss 

Publiziert: 16.11.16, 18:39 Aktualisiert: 17.11.16, 09:15

In der National League wird ab nächster Saison in den Play-offs kein Penaltyschiessen mehr gespielt. Das haben die Klubs an ihrer ordentlichen Besammlung beschlossen. Damit übernimmt man in der Schweiz ein Prozedere, das in der NHL bereits erfolgreich zur Anwendung kommt.

Der Reporter der «Aargauer Zeitung» findet's gut. 

Noch eine weitere spannende Änderung.

Ab der Saison 2017/18 wird also in den Play-off-Spielen bei einem Unentschieden nach drei Dritteln die Entscheidung ausgespielt. Das heisst: Die Verlängerung dauert so lange, bis eine Mannschaft das entscheidende Tor erzielt hat.

Cup soll bleiben

Es war bis heute nicht klar, ob der Swiss Ice Hockey Cup weiterhin ausgetragen wird. Heute haben die Clubvertreter der National League aber entschieden, dass der Wettbewerb ein fester Bestandteil des Spielplans bleiben soll. 

Der Hockey-Cup bleibt also bestehen, das freut sicher auch La Chaux-de-Fonds. Bild: KEYSTONE

Zur Vermarktung heisst es in der Mitteilung: 

Swiss Ice Hockey macht jedoch von der Ausstiegsklausel im Vertrag mit dem Vermarkter Infront Ringier Sports & Entertainment (IRSE) Gebrauch und wird diesen neu verhandeln. Eine Einigung soll bis Anfang Jahr 2017 erzielt werden.

(jwe)

Hol dir die App!

User-Review:
schlitteln - 18.4.2016
Guter Mix zwischen Seriösem und lustigem Geblödel. Schön gibt es Watson.
8 Kommentare anzeigen
8
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Amboss 16.11.2016 21:53
    Highlight Kein Penaltyschiessen in den Playoffs.
    Genial. Endlich richtiges Eishockey!

    In allen Belangen positiv
    21 2 Melden
    600
  • Pantani 16.11.2016 21:32
    Highlight Dan gewinnt dr EVZ vileicht auch einmal was, auch wenns nur der Trostpreis ist..😂😂
    4 5 Melden
    600
  • holden27 16.11.2016 15:41
    Highlight Sehr geil!
    24 1 Melden
    • fan-crack2 16.11.2016 16:31
      Highlight ich finde, diese eintscheidung hat so ohre vor und nachteile!
      4 23 Melden
    • Tikkanen 16.11.2016 21:35
      Highlight ...ist schon eine üble Sache, der Lehrerstreik im Murmeliland😂😂
      18 6 Melden
    • fan-crack2 16.11.2016 22:13
      Highlight Keiner kann dir folgen

      3 16 Melden
    • fan-crack2 16.11.2016 22:13
      Highlight Nicht einmal ein murmeli
      1 14 Melden
    • exeswiss 17.11.2016 04:10
      Highlight @tikkanen dafür seid ihr nicht gerade für schnelligkeit bekannt.
      3 3 Melden
    600

Tor des Jahres? Langenthals Tschannen entscheidet Derby mit Airhook-Tor

Nach zwei Niederlagen gewann der SC Langenthal erstmals in dieser NLB-Saison ein Derby gegen den EHC Olten. Den Gamewinner beim 3:1-Auswärtssieg erzielte Stefan Tschannen – auf spektakuläre Art und Weise. Er lupfte den Puck neben dem Tor stehend mit der Stockschaufel in die Luft und kippte ihn dann lässig ins Netz:

Matchwinner Tschannen sagte nach dem Sieg, dass er den «Airhook» oft im Training geübt habe: «Da kommt es meistens sehr gut.» In einem Spiel habe er den Trick aber noch nie …

Artikel lesen