Sport

Der SCB dreht Partie gegen Jyväskylä – Lugano schlägt den ZSC

01.11.16, 17:30 01.11.16, 22:13

Ticker: 1.11.16: Bern – Jyväskylä

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5 Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • sevenmills 01.11.2016 20:02
    Highlight Übrigens, Fribourg hat auch einen deutschen Namen der auch weniger weh tut in den Augen beim Lesen eines deutschen Textes 😉
    5 28 Melden
    • zwan33 01.11.2016 20:48
      Highlight Na dann, für eine schöne deutsche Sprache:
      HC Freiburg im Üechtland-Gottéron*
      ZSC Löwen
      Langnau Tiger
      Rapperswil-Jona Seebewohner
      HC Lauis
      EHC Biel-Biel...

      * Sorry, für Gottéron fand ich dann doch nichts gescheites.
      14 1 Melden
    • Entenmann 01.11.2016 21:56
      Highlight Richtig, nerve mich auch jedes Mal. Kommt hinzu, dass die Minderheit der Deutsch-Freiburger ignoriert wird. Zudem würde niemand bspw. von einem "Genèver" Sturmlauf schreiben...
      2 7 Melden
    • sevenmills 01.11.2016 22:45
      Highlight Gottéron wäre Galtera 😉
      Nein aber im Ernst, fast alle Deutschschweizer sagen immer Fribourg statt Freiburg. Versteh das nicht. Man spricht auch nicht von Genève oder Neuchâtel. Wenn man von Fribourg-Gottéron spricht geht das ja noch so halbwegs in Ordnung, aber wenn man von der Stadt spricht gehts mir gegen den Strich 🙈
      3 2 Melden
    • zwan33 01.11.2016 23:01
      Highlight Galtera, dankeschön! :-)

      Friburg, uf Bärndütsch geits gar nid angers. U i säge natürlech o Nöösch u nid Nöieburg. Voilà, merci & guet Nacht!
      5 3 Melden
    600

«Wotsch mi verarsche?» Lugano fühlt sich von den Schiris benachteiligt – zu Recht?

Es geht hoch zu und her im dritten Spiel des Play-off-Finals zwischen dem HC Lugano und dem SC Bern. Aus dem harten Kampf, der in der Verlängerung entschieden wird, gehen die Berner als Sieger hervor. Wieder gibt es viele strittige Szenen, wovon eine bei den Tessinern besonders viel Kopfschütteln auslöst.

Das dritte Finalspiel bot dem geneigten Hockeyfan alles, was er – und Büne Hüber – an dem Sport so liebt. Kampf, Härte, Leidenschaft, aber auch Offensivszenen und Tore. Die Partie in der Resega gab viel zu reden, was nur schon dadurch veranschaulicht wird, dass sich die beiden Trainer Doug Shedden und Lars Leuenberger bereits im ersten Drittel in die Haare gerieten und sich mit Kraftausdrücken torpedierten.

Auch die Tifosi in der Halle wollten sich Gehör verschaffen und sorgten mit …

Artikel lesen