Sport

Der World Cup of Hockey begeistert. watson.ch

Darum ist der World Cup of Hockey so richtig geil

Während die National League A langsam Fahrt aufnimmt, schauen die Hockey-Fans mit glänzenden Augen nach Toronto auf den World Cup of Hockey – wir zeigen dir wieso.

Publiziert: 23.09.16, 18:40 Aktualisiert: 25.09.16, 15:44
Janick Wetterwald
Janick Wetterwald

Der klingende Name «World Cup of Hockey» lässt es schon erahnen: Dieses Vorbereitungs-Turnier auf die NHL-Saison hat es in sich und lässt die Herzen der Hockey-Fans höher schlagen.

Schon bevor es in Toronto mit den anstehenden Halbfinals in die entscheidende Phase geht, kommen wir nicht drumherum, diesen Wettbewerb zu würdigen. Aber davor wollen wir deine Meinung wissen:

Umfrage

Der World Cup of Hockey ist ...

  • Abstimmen

1'234 Votes zu:Der World Cup of Hockey ist ...

  • 12%... ganz ok.
  • 12%... echt cool.
  • 14%... geil!
  • 16%... mega geil!
  • 29%... super mega geil!
  • 8%... meine grosse Liebe.
  • 9%... nicht mein Ding.

Also wir lieben den World Cup of Hockey, und sagen dir auch warum – los geht's!

Alle Stars on ice

Sidney Crosby, Patrick Kane, Alex Owetschkin, Anze Kopitar, John Tavares, Tyler Seguin oder Cory Schneider – um nur eine kleine Auswahl aufzuzählen. Davon kann die «richtige» WM nur träumen.

Joe Thornton und Matt Duchene gibt's sogar hautnah zum Anfassen

An diesem Turnier spielt die Creme de la Creme des Eishockeys mit und durch die aufgeteilten Teams spielen eigentliche NHL-Teamkollegen plötzlich gegeneinander – das sorgt für eine gute Auflockerung.

Wartezeit wird versüsst

Bis zum Start der neuen NHL-Saison am 12. Oktober müssen sich die Fans noch gedulden. Da kommt doch so ein spektakuläres Turnier mit allen grossen Namen gerade richtig. Die eingefleischten NHL-Liebhaber erhalten zudem bereits Eindrücke über die Form der Spieler – das Fachsimpeln kann beginnen.

Ein weiteres Leckerli

Dieses Video macht so richtig giggerig auf den Start in die neue NHL-Saison

Team Europa

Eine Europa-Auswahl, mit den drei Schweizer Verteidigern Mark Streit, Roman Josi und Luca Sbisa sowie Stürmer Nino Niederreiter, mischt die grossen Eishockey-Nationen auf.

Mark Streit (rechts) mit dem Schweizer Kreuz auf dem Arm. Bild: AP/The Canadian Press

Das Team unter der Leitung von Ralph Krueger kommt gut in Fahrt und trifft nun im Halbfinal auf Schweden. Der ehemalige Schweizer Nati-Coach ist Feuer und Flamme für den Wettbewerb.

«Das stärkste Turnier in der Geschichte des Hockey»

Ralph Krueger coacht das Team Europa am World Cup of Hockey.

Weil der Pokal der Hammer ist ...

... oder auch nicht ;)

Die Ref-Cam

Auch Mithören kann man. Sehr spannend den Umgang der Refs mit den Spielern zu erleben.

Video: streamable

Diese grossartigen Aktionen

Und die Fans

So, jetzt darfst du nochmals abstimmen:

Umfrage

Der World Cup of Hockey ist wirklich ...

1'234 Votes zu:Der World Cup of Hockey ist wirklich ...

  • 100%... GEIL!

Du bist ein Kenner? Beweise es!

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Erkennst du diese NHL-Stars anhand ihrer Kinderfotos?

Zum Saisonstart: Wie viel Prozent Eishockey steckt wirklich in dir? Stelle dich unserem knallharten Psychotest

Erkennst du die NLA-Spieler auch ohne Helm?

Hockey-Stars ohne Helm: Kennst du die Schweizer NHL-Spieler auch abseits des Eisfelds?

Wenn du von einem Hockeyaner nur den Karriereverlauf siehst: Weisst du, wen wir suchen?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Meistgelesen

1

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen …

2

Clinton erringt Punktsieg gegen Trump: Die 16 wichtigsten Fragen und …

3

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

4

Donald Trumps kreativer Umgang mit der Wahrheit: 5 krasse Lügen aus …

5

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben …

Meistkommentiert

1

Nassim Ben Khalifa trainiert beim FC Lausanne +++ Gladbach verlängert …

2

Nationalrat will Verhüllungsverbot selber an die Hand nehmen

3

Krankenkassenprämien steigen 2017 im Schnitt um 4,5 Prozent

4

Zum Glück spielt Basel in der Bundesliga: Die Super League ist die …

5

Balthasar Glättli nach dem Ja zum NDG: «Sogar Parlamentarier haben …

Meistgeteilt

1

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die …

2

Schlittschuhtor in der Overtime bringt Team Europa ins …

3

Nach dem Ja zum Hockey-Tempel werden die ZSC Lions zum FC Basel des …

4

Ein schöner Tag für jeden grün-weissen Fan: Tranquillo Barnetta …

5

Wahlkampf im Jahr 2016 ist irgendwie merkwürdig, gell Hillary?

27 Kommentare anzeigen
27
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Tom Foolish 24.09.2016 07:27
    Highlight Zweifler... Gebt euch Schweden gegen Team Nordamerika im Replay. Schaut zu, lernt. This is hockey!
    4 4 Melden
    600
  • maljian 23.09.2016 23:05
    Highlight Bestimmt ganz nett, ausser man ist genau zu dem Zeitpunkt in Kanada im Urlaub und muss 60km ausserhalb von Toronto in Hamilton übernachten, weil wirklich alle, alle Hotels und sonstiges ausgebucht sind, sogar die 5*+ Hotels 😅
    26 0 Melden
    • speedy_86 24.09.2016 08:40
      Highlight Ich informiere mich bevor ich buche, ob dann Grossanlässe laufen. Und auch regelmässig vor der Reise schaue ich nach, ob sich die Situation verändert hat. Der World Cup of Hockey ist sicher nicht in den Wochen nachdem nicht storniert hätte werden können aus dem Boden gestampft worden.
      Tut mir leid für die Unannehmlichkeiten, aber da sag ich nur due diligence.
      2 4 Melden
    • maljian 24.09.2016 15:38
      Highlight Hmm, nicht ganz unrichtig, aber es wird auch schon nen Monat vorher alles ausgebucht gewesen sein und wenn Toronto der Endpunkt der Reise ist (heute geht es leider zurück), muss man schon irgendwo in der Nähe unterkommen 😊

      Dafür hab ich mir gestern Toronto -Yankees angeschaut. Dank dem tollen 9-0 für Toronto incl. eines Home Runs war es nicht so langweilig, wie von vielen Seiten vorher angekündet.

      Auf jeden Fall ist der Cup hier nen riesen Ding 😊
      0 0 Melden
    600
  • Mia_san_mia 23.09.2016 22:31
    Highlight Wirklich ein geiles Turnier! Go Team Europe!!!
    15 1 Melden
    • Tom Foolish 24.09.2016 07:49
      Highlight Wird schwierig. Nochmals lassen sich die Schweden kaum abschlachten.😉
      3 1 Melden
    600
  • Micha Moser 23.09.2016 20:44
    Highlight Geniesse es :D
    8 0 Melden
    600
  • Sébastien 23.09.2016 19:28
    Highlight Ist ganz nett. Aber mehr find ichs auch nicht. Zudem konnte ich mich noch nie mit den kleineren Eisfeldern anfreunden.
    14 19 Melden
    • Tom Foolish 24.09.2016 07:31
      Highlight Oh mein Gott. Dir ist schon klar, dass genau das der Hsuptgrund für die höhere Intensität ist? Spielzüge werden schwieriger, es geht alles schneller, die Winkel für die Goalies sind anders und sie haben weniger Zeit. Bedenkt man all das, hat man für hiesiges Hockey ein müdes Lächeln übrig. Vom Klassenunterschied der Spieler mal ganz abgesehen.
      3 13 Melden
    • speedy_86 24.09.2016 08:46
      Highlight @Tom
      Beim Klassenunterschied geb ich dir Recht, aber wenn man bedenkt, dass in den USA die Auswahl an Spielern von einem Pool von 300+ Millionen Einwohnern kommt und es in der Schweiz 8+ Millionen sind, dann haben wir recht viele sehr gute Mannschaften, und Spieler, bei einer kleinen Bevölkerungsanzahl.
      3 2 Melden
    • goldmandli 24.09.2016 10:24
      Highlight @tom
      Da kann ich dir leider nicht zustimmen. Mir gefällt das läuferische, schönere hockey auf den grossen feldern besser als das hektische, rumplige auf den kleinen. Ist natürlich Geschmackssache.
      2 2 Melden
    600
  • Schreiberling 23.09.2016 19:18
    Highlight Das Turnier ist geil. Das Marketing nicht. So gut das Hockey auch ist (und das ist es wirklich!), es ist einfach kein "World Cup" mit einem Team Europa und einem Team North America. Es ist ein NHL Nations Cup oder so.

    Und die Fans: Naja, während den Spielen ist die Stimmung verglichen mit europäischen Stadien eher lasch.
    53 3 Melden
    • Martinov 23.09.2016 21:19
      Highlight Sie wollten halt unbedingt C. McDavid & Anze Kopitar dabei haben, marketingtechnisch verständlich... McDavid hätte es nie ins Team Canada geschaft & Anze mit slovenien ist auch klar, also bastelten sie Teams um die zwei herum. Geil find ich das genau diese zwei Teams atraktives Hockey zeigten/zeigen :)
      19 4 Melden
    • Schreiberling 23.09.2016 21:52
      Highlight Auch dass es die Teams gibt ist ok. Hab sowohl Europa wie auch NA gerne zugeschaut. Mein einziges Problem ist die Arroganz der NHL, solch ein Turnier "World Cup" zu nennen und gleichzeitig jedes Mal ein Theater zu machen, wenn es um die Freigabe der Spieler für die Olympischen Spiele geht.
      26 2 Melden
    • Karl24 23.09.2016 23:54
      Highlight McDavid hätte keine Chance gehabt im Team Canada dabei zu sein?😳
      7 1 Melden
    • Martinov 24.09.2016 00:22
      Highlight Ja das geht mir auch zimmlich auf den wecker, sie können es wohl nich haben das die spieler gerne an die Olympiade gehen & sie wollen nur ihr eigens turnier forcieren...
      7 0 Melden
    • Darkside 24.09.2016 02:53
      Highlight Ich glaube kaum dass Kopitar ausschlaggebend war. Er ist einer meiner absoluten Lieblingsspieler, aber marketingtechnisch ist er nicht so wichtig für die NHL. Das Konzept der U23 finde ich spannend. Damit es aber ein echter Worldcup wäre müsste man die Top 8 der Weltrangliste aufbieten. Das wiederum wollte wohl Bettman nicht denn so hätten viele Nicht-NHL Spieler teilgenommen (SLO, SUI) und die interessieren ihn nicht. So hat das Ganze ein wenig Spenglercup Charakter, nice to watch, aber eigentlich mehr Show als Competition. Ich schaue trotzdem gern zu.
      9 0 Melden
    • michiOW 24.09.2016 07:02
      Highlight Man hat im Stadion kaum Auswärtsfans und die Stadien sind riesig. Ausserdem ist es bei internationalen Turnieren noch viel schwerer, richtig Stimmung zu haben im Stadion.

      Punkto Stimmung ist die Schweiz Kanada und USA voraus🙃.

      Ich war dort. Es ist so.
      5 2 Melden
    • Tom Foolish 24.09.2016 07:44
      Highlight Bettman live, Schreiberling! man nennt es hinter vorgehaltener Hand ja nicht zwecklos "Bettman's fake Olympics".

      Wegen der Stimmung: die nordamerikanische Fankultur ist komplett anders. Man kann das nicht vergleichen. Wer behauptet, die sorgen nicht für Stimmung da drüben, war noch nie beim Tailgating vor einem Spiel. Ich empfehle es wärmstens!

      Keine betrunkenen Affen, die halbgar durchs Stadion johlen. Keine Hooliganschlachten. Respekt vor den (meisten) Gegnern. Sportlicher Umgang miteinander. Unterhaltungswert top, einfach anders.

      Ausserdem kann man Stimmung nicht vom Sofa aus bewerten!
      3 4 Melden
    • Tom Foolish 24.09.2016 07:47
      Highlight McDavid einfach abzuschreiben, wow. Was Joe Thornton kann, kann CMD schon längst. Und um einiges schneller ;)
      4 4 Melden
    600
  • Sloping 23.09.2016 19:17
    Highlight An den Olympischen Spielen können in der Regel die gleichen Spieler bewundert werden und es geht um wirklich was. Hier werden von der Marketingmaschinerie der NHL gekünstelte Teams wie im Labor erzeugt. Dazu passt die sterile Stimmung in den Stadien hervorragend. Ein überflüssiger Anlass, der Europa komplett kalt lässt. PS: Ralph Krueger könnte Eskimos Kühlschränke verkaufen.
    36 22 Melden
    • naitsabeS 23.09.2016 23:40
      Highlight Wenigstens gibt es hier 8 teams auf gleichem Level aus NHL Spielern, bei olympia gibt es Schweizer, Slowaken, Letten usw, die spielerisch auf einer tieferen Klasse sind.
      7 11 Melden
    600
  • Raembe 23.09.2016 19:05
    Highlight Ein Negativ Punkt ist der Kommentar auf TV25
    37 0 Melden
    • Schreiberling 23.09.2016 19:16
      Highlight Sport1 zeigts sonst auch.
      17 0 Melden
    • freddy.k 23.09.2016 19:17
      Highlight Man könnte aber auch einfach froh sein, dass der event im free tv läuft 😉
      40 0 Melden
    • Martinov 23.09.2016 21:20
      Highlight Musste lachen als er sagte Halak spielte bei Seattle & kopitar bei den LA Lakers 😂
      16 0 Melden
    • LaPaillade 24.09.2016 07:20
      Highlight Haha @Martinov, wurde das echt gesagt? :D
      Naja, das würde dann wohl das schlechte Abschneiden der Lakers im letzten Jahr erklären :D
      5 0 Melden
    600

Roman Josi, Superstar! Jetzt wartet auf den Dauerbrenner die schwierigste Aufgabe

Die kleine Sensation ist geschafft: Das Team Europa steht im Final des World Cup of Hockey. Einen sehr grossen Anteil daran hat auch der Schweizer Star-Verteidiger Roman Josi, der im Final gegen Kanada aber nochmals über sich hinauswachsen muss.

Da reiben sich die Hockey-Fans die Augen: Eine halbe Stunde stand Roman Josi im Halbfinal des World Cup of Hockey gegen Schweden auf dem Eis. Damit erhält der Berner im Team Europa abermals mit Abstand am meisten Eiszeit. Keine Frage, er ist einer der ganz grossen Stars dieser Auswahl. 

Zwar gelang dem Verteidiger noch kein Tor oder Assist, doch der Finaleinzug seines Teams spricht auch für die Leistung des Dauerbrenners. Im Halbfinal stand Josi bei einem Gegentor, aber auch bei einem …

Artikel lesen