Sport

So geht Hockey: Davos' Claude-Curdin Paschoud und Chris Baltisberger von den Lions geben sich Saures. Bild: KEYSTONE

Vor dem Showdown: Nicht nur auf dem Eis, sondern auch auf Facebook geben sich die Hockey-Cracks gegenseitig auf die Fresse

Eishockey ist bekanntlich ein rauer Sport, und das Playoff-Final zwischen den ZSC Lions und dem HC Davos macht da keine Ausnahme. Sogar das (fast wahre) Vorgeplänkel auf Facebook hat es in sich!

09.04.15, 12:12 09.04.15, 14:46
Tobias Wüst
Tobias Wüst

Kennst du schon die watson-App?

Über 130'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • nepal 09.04.2015 14:35
    Highlight seger will bestimmt nicht dass rappi absteigt, schliesslich war er vor zürich 3 saisons bei rappi und konnte da fuss fassen in der nla
    12 7 Melden
  • LeLaenz 09.04.2015 13:36
    Highlight Beste Praktikant ever!
    48 3 Melden

«Ich lasse mich nicht provozieren» – Davos-Trainer Del Curto im grossen Interview über das Cup-Out und den Wechsel von Meistergoalie Genoni zum SC Bern

Arno Del Curto erlebt als Trainer des HC Davos turbulente Momente. Im Interview mit watson spricht er über den Abgang von Torhüter Leonardo Genoni, er erklärt die Cup-Pleite gegen den Erstligisten Dübendorf – und er kündigt die Verpflichtung eines neuen Ausländers an.

Arno Del Curto, wechseln Sie jetzt mit Leonardo Genoni nach Bern?Arno Del Curto: Wir spielen morgen gegen Langnau!

Ja, aber uns interessiert jetzt der Transfer von Leonardo Genoni nach Bern mehr als die Vorbereitung auf das Spiel gegen Langnau. Sind Sie geschockt?Nein. Das ist der Lauf der Dinge.

Wann haben Sie vom Transfer erfahren?Heute, vor dem Training.

Er hat einfach so nebenbei gesagt: «Hallo Arno, du ich gehe dann nach Bern»?Einmal muss man so etwas ja sagen. Man kann es oben …

Artikel lesen