Sport

Wales albert herum, wenn das Teamfoto geschossen wird

10.10.16, 10:14 10.10.16, 11:20

(ram)

Grösser! Besser! Mehr! Mehr! Mehr! Der Transfer-Gerüchte-Generator ist jetzt noch sexyer!

Breel Embolo ist mit seiner gewagten Frisur nicht alleine – das sind die 40 schrägsten Fussballer-Fritten

Wer spielt denn da im Achtelfinal gegen wen? Die Champions League in Emojis dargestellt

Ihr glaubt nicht, was Messi, Shaqiri, Ibrahimovic und Co. für Apps auf ihren Smartphones haben

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Von «New Arrogance» bis «Yugo Boss» – diese Fussballer-Parfüms sollten dringend auf den Markt

Sie gleichen sich wie ein Ei dem anderen – diese 10 Fussballer haben heimliche Doppelgänger

Dumm und Dümmer lachen sich kaputt: Diese 7 Platzverweise sind noch dämlicher als Fàbregas' Aussetzer

FIFA 16 ist draussen und wir haben uns so richtig ausgetobt: «CC» wechselt sich selbst ein, Granit Xhaka ballert auf seinen Coach

Was fragst du den Autoverkäufer, wenn du keinen VW mehr willst? Diese Fussballer-Namen geben dir Antworten auf Fragen, die du gar nicht gestellt hast

So sehen Lichtsteiner, Behrami, Neymar und Co. das Fussballfeld wirklich

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Vom parkenden Bus bis zum selbstlosen Stürmer: 7 Gründe, weshalb wir den FC Chelsea alle lieben. Nicht!

Wie die lustig-frisierten Fellaini-Brüder beinahe die taktischen Pläne von Chelsea-Coach José Mourinho ruiniert hätten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Michael Lang ist eigentlich zu gut, um im Nationalteam Ersatz zu sein

Der Verteidiger des FC Basel muss in der Nationalmannschaft hinter Captain Stephan Lichtsteiner ins zweite Glied rücken. Michael Lang hat damit kein Problem. Er wartet geduldig auf seine Chancen.

Normalerweise sind alle Augen auf ihn gerichtet. In Basel. Auf der rechten Seite. Wenn er die Linie rauf und runter rennt. Wenn er als Verteidiger trotzdem mehr als Stürmer wahrgenommen wird. Weil er immer wieder Tore schiesst. Weil er entscheidende Flanken schlägt. Weil er eigentlich längst viel zu gut ist für die Super League.

Michael Lang ist Rechtsverteidiger. Und das ist ein Problem. Zumindest in der Nationalmannschaft. Denn kaum rückt Lang ins Nati-Camp ein, weiss er auch, dass er ins …

Artikel lesen