Sport

Bundesliga, 3. Runde

Dortmund – Darmstadt 6:0 (1:0)

Frankfurt – Leverkusen 2:1 (0:0)

Hamburger SV – RB Leipzig 0:4 (0:0)

Bayern München – Ingolstadt 3:1 (1:1)

Hoffenheim – Wolfsburg 0:0

Gladbach – Bremen 4:1 (4:0)

Gelb-Schwarz jubelt: Dortmund lässt Darmstadt keinen Stich. Bild: Martin Meissner/AP/KEYSTONE

BVB gewinnt schon wieder 6:0 – Bayern siegt zum Wiesn-Auftakt – HSV geht gegen Leipzig unter

Trotz frühem Rückstand gewinnt Bayern München zuhause gegen Ingolstadt 3:1. Borussia Dortmund lässt im Heimspiel gegen Darmstadt nichts anbrennen (6:0). Der HSV kassiert daheim gegen Aufsteiger RB Leipzig eine 0:4-Klatsche und Schlusslicht Bremen taucht in Mönchengladbach 1:4.

Publiziert: 17.09.16, 20:21 Aktualisiert: 19.09.16, 13:34

Das musst du gesehen haben

Am Nachmittag wurde in München das Oktoberfest eröffnet. Einen Brummschädel haben die Bayern-Fans wenig später aber nicht von einer Mass zu viel, sondern wegen eines Spielers mit langer Schweizer Vergangenheit: Dario Lezcano bringt Aussenseiter Ingolstadt in der 8. Minute in Führung.

Video: streamable

Im sechsten Spiel unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti ist es der erste Gegentreffer überhaupt – und Bayern korrigiert den Fehlstart sofort. Nur vier Minuten später gleicht Goalgetter Robert Lewandowski mit ganz viel Gefühl im linken Fuss aus.

Video: streamable

Kurz nach der Pause geht der Rekordmeister aus München in Führung. Xabi Alonso sorgt mit einem herrlichen Distanzschuss für das 2:1.

Video: streamable

Danach haben die Ingolstädter einige Chancen auf einen zweiten Treffer, aber der vierte an diesem Nachmittag fällt dann doch auf der anderen Seite. Rafinha macht in der 84. Minute mit dem 3:1 den Sack zu.

Video: streamable

Dortmunds Schützenfest

Borussia Dortmund gibt gegen Darmstadt von der ersten Sekunde an den Takt vor. Es dauert dann bloss sieben Minuten, da führen die Gelb-Schwarzen nach einer schönen Kombination, welche Gonzalo Castro zum 1:0 abschliesst.

Video: streamable

Die bedauernswerten Darmstädter dürfen einzig deshalb auf einen Punktgewinn hoffen, weil der BVB mit seinen Chancen zu fahrlässig umgeht. Das ändert sich nach der Pause: Adrian Ramos (48.) und Christian Pulisic (54.) entscheiden das Spiel rasch nach Wiederanpfiff.

Darmstadts Peter Niemeyer sieht wenig später Gelb-Rot, ehe sich Gonzalo Castro zum Doppeltorschützen macht (78.).

Video: streamable

Ohne Götze, Aubameyang, Reus oder Schürrle zaubern andere. Sebastian Rode erzielt mit dem Absatz das wunderbare 5:0 fünf Minuten vor dem Abpfiff.

Video: streamable

6:0, 6:0 – was klingt wie Tennis, ist Fussball. Unter der Woche gewann Dortmund in der Champions League mit 6:0 bei Legia Warschau, nun gab es das selbe Resultat. Der junge Türke Emre Mor ist für den letzten Treffer beim rauschenden Heimsieg verantwortlich.

Video: streamable

Dritte Pleite für Bremen

Nach der 0:4-Niederlage in der Champions League bei Manchester City vermöbelt Borussia Mönchengladbach heute selber den Gegner. Die Elf vom Niederrhein führt gegen Werder Bremen schon zur Pause mit 4:0. Thorgan Hazard (11./18.) und Raffael (21./41.) erzielen noch vor dem Seitenwechsel je zwei Treffer.

Hazard erzielt das 1:0. Video: streamable

Am Ende gewinnt Gladbach mit 4:1. Werder Bremen bleibt nach der dritten Niederlage im dritten Spiel am Tabellenende. Wenigstens gelang den Norddeutschen durch Serge Gnabry ein äusserst sehenswerter Ehrentreffer (73.).

Video: streamable

Klatsche für Hamburg

Der Bundesliga-Dino HSV kassiert eine bittere Heimpleite. Gegen Aufsteiger RB Leipzig verlieren die Hamburger mit 0:4. Emil Forsberg (66./Penalty), Timo Werner (72./77.) und Davie Selke (90.) ballern den Bundesliga-Neuling zum Auswärtssieg.

Der Aufsteiger feiert in Hamburg. Bild: EPA/DPA

Der Mexikaner Chicharito trifft für Leverkusen zwar in Frankfurt, zimmert in der 88. Minute aber einen Penalty an den Pfosten. So verliert Bayer 04 bei der Eintracht mit 1:2. (ram)

Die Telegramme

Bayern München - Ingolstadt 3:1 (1:1)
75'000 Zuschauer. - Tore: 8. Lezcano 0:1. 13. Lewandowski 1:1. 50. Xabi Alonso 2:1. 84. Rafinha 3:1. - Bemerkung: Ingolstadt ohne Hadergjonaj (Ersatz).

Borussia Dortmund - Darmstadt 6:0 (1:0)
81'360 Zuschauer. - Tore: 8. Castro 1:0. 48. Ramos 2:0. 54. Pulisic 3:0. 78. Castro 4:0. 84. Rode 5:0. 88. Mor 6:0. - Bemerkung: Dortmund mit Bürki. 57. Gelb-Rote Karte gegen Niemeyer (Darmstadt).

Hamburger SV - RB Leipzig 0:4 (0:0)
52'998 Zuschauer. - Tore: 66. Forsberg (Foulpenalty) 0:1. 72. Werner 0:2. 77. Werner 0:3. 92. Selke 0:4. - Bemerkung: Hamburg mit Djourou (verwarnt), Leipzig ohne Coltorti (verletzt).

Hoffenheim - Wolfsburg 0:0
23'295 Zuschauer. - Bemerkung: Hoffenheim ohne Schär, Zuber (beide Ersatz) und Schwegler (verletzt), Wolfsburg mit Rodriguez, ohne Benaglio (Ersatz).

Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 2:1 (0:0)
43'000 Zuschauer. - Tore: 53. Meier 1:0. 60. Javier Hernandez 1:1. 79. Fabian 2:1. - Bemerkung: Frankfurt mit Seferovic (bis 68.), Leverkusen mit Mehmedi (bis 58.). 88. Javier Hernandez schiesst Foulpenalty an den Pfosten.

Borussia Mönchengladbach - Werder Bremen 4:1 (4:0)
54'014 Zuschauer. - Tore: 11. Hazard 1:0. 17. Hazard 2:0. 21. Raffael (Foulpenalty) 3:0. 41. Raffael 4:0. 73. Gnabry 4:1. - Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer, ohne Elvedi (nicht im Aufgebot) und Drmic (rekonvaleszent), Bremen mit Garcia. 80. Rote Karte gegen Johannsson (Bremen/unsportliches Verhalten).

Die Tabelle

Die Schweizer in der Bundesliga

04.04.2009: Nie wurden die Bayern schöner gedemütigt als durch die Hacke von Grafite

10.03.1998: Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

09.05.1998: Die grösste Bundesliga-Sensation ist perfekt: Aufsteiger Kaiserslautern darf die Meisterschale in die Höhe stemmen

Kultfigur Walter Frosch spielt mit einem Zigarettenpäckchen im Stutzen

19.11.1994: Nach einer kuriosen Rote Karte und dem Last-Second-Ausgleich des KSC flippt Lothar Matthäus im Interview komplett aus

20.10.2000: Christoph Daums freiwillige Haarprobe ergibt, dass er doch kein absolut reines Gewissen haben darf

08.11.1975: Weil er betrunken ist und sich so gut fühlt, pfeift Schiedsrichter Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit 

03.04.1999: Titan Kahn tickt komplett aus – erst knabbert er Herrlich an, dann fliegt er in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

Wolfgang Wolf wird Trainer der Wölfe in Wolfsburg – hihihi!

16.05.1992: Eintracht Frankfurt verspielt den Meistertitel im letzten Moment, doch «Stepi» bleibt cool: «Lebbe geht weider»

18.08.1995: St.Paulis Tier im Tor «geht einer ab», wenn er in der 1. Liga Bälle halten kann

04.05.2002: Der Beweis dafür, dass Leverkusen keinen Titel holen kann – und es kam noch viel schlimmer

03.01.2006: Der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg retten

20.05.2000: «Ihr werdet nie deutscher Meister» – Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

10.12.1995: Ciri Sforza sieht im TV, wie er ohne sein Wissen transferiert wird und wie seine Mitspieler bitterböse über ihn schimpfen

31.08.1993: Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei KSC-Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz in 11 Sekunden für die Ewigkeit

23.09.1994: Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln und hat damit auch noch Erfolg

29.03.1970: «Decken, decken, nicht Tischdecken, Mann decken» – so kommentiert der Moderator des «Aktuellen Sportstudio» einen Beitrag über Frauenfussball 

02.04.1974: Ob den Dortmundern bei der Einweihung schon bewusst ist, dass sie einmal das geilste Fussballstadion der Welt haben werden?

17.04.2004: Goalie Butt jubelt nach seinem verwandelten Penalty noch, als es in seinem Kasten klingelt

19.08.1989: Klaus «Auge» Augenthalers Weitschusstreffer wird Tor des Jahrzehnts

19.5.2001: Vier Minuten feiert Schalke den Titel, dann trifft Andersson in Hamburg mitten ins königsblaue Herz

06.04.2002: Bundesliga-Goalie Piplica fällt der Ball von einem Kirchturm auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

13.04.1995: Andy Möller kreiert mit der Schutzschwalbe eine neue Tierart

18.09.1999: Kuffour knockt Kahn aus und als Ersatzkeeper Dreher sich das Knie verdreht, werden «Tanne» Tarnat und der Kahn-Killer zu den grossen Matchwinnern

23.04.1994: Helmers Phantomtor, der berühmteste Nichttreffer der Bundesliga

07.05.1991: «Mach et, Otze!» Kölns Ordenewitz will sich in den Pokalfinal tricksen – aber der DFB findet den Ordene-Witz nicht komisch

Alle Artikel anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Meistgelesen

1

Führerschein weg, 7000 Franken weg – warum Theo nach einer …

2

So macht's der «Blick» – Wie würdest du diese Story tit(t)eln? …

3

25 Dinge, die dir nur in der Schweiz im Zug passieren

4

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das …

5

Jetzt wirds peinlich! Die watson-Redaktoren rechtfertigen ihren ERSTEN …

Meistkommentiert

1

Der PICDUMP ist da! 💪

2

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz …

3

Kein Wunder, wurde das Instrument des Grauens einst Fotzhobel genannt: …

4

Frauen sollen länger arbeiten: Nationalrat beschliesst Rentenalter 65

5

Es gibt keinen Gott: Die Wichtigkeit der Nichtigkeit

Meistgeteilt

1

«Sie hät ja gseit!» Dübendorfs Widmer trotz Cup-Out der …

2

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

3

Die 12 nervigsten Nachbarn

4

«Vom Crush zum Crash in acht Minuten» – das …

5

Bye-bye, Blackberry! Der Smartphone-Pionier gibt auf

3 Kommentare anzeigen
3
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • maxi 18.09.2016 10:36
    Highlight Pulisic ❤ was für ein spieler
    1 0 Melden
    • Androider 19.09.2016 12:23
      Highlight War gerade dieses Wochenende wieder im Westfalenstadion. Dieser jungen Mannschaft zuzuschauen macht extrem Spass, vor allem Mor, Pulisic und Dembele werden uns hoffentlich noch viel Vergnügen bereiten :D
      1 0 Melden
    • maxi 19.09.2016 12:47
      Highlight Mor finde ich nicht so toll... Er wirkt aktuel noch viel zu eigensinnig...

      Da finde ich passlack halt auch geiler...aber pulisic macht eine kranke entwicklung durch... So wie weigel letztes jahr...sehr geil!
      0 0 Melden
    600

Xhaka trifft bei Arsenal-Sieg als Joker – ManCity mit dem 5. Erfolg im 5. Spiel

Manchester City bleibt unter dem neuen Trainer Pep Guardiola ungeschlagen. Zuhause gegen Bournemouth gab es einen klaren 4:0-Sieg. Arsenal gewann bei Hull, wobei Granit Xhaka sein erstes Tor für die Londoner schoss.

In Kingston upon Hull muss Arsenals Nati-Star Granit Xhaka zu Beginn auf der Bank Platz nehmen, dafür steht mit Eldin Jakupovic ein anderer Schweizer im Fokus. Hulls Goalie muss nach 17 Minuten hinter sich greifen, Alexis Sanchez bringt Arsenal in Führung. Er fälscht, für den Glarner unhaltbar, einen Schuss Alex Iwobis ab.

Kurz vor der Pause hält Jakupovic die «Tigers» dann im Spiel, als er einen Sanchez-Penalty abwehrt. Jake Livemore hatte ihn mit einem Handspiel verursacht, für das er Rot sah.

Als …

Artikel lesen