Sport

Messi lässt sich anfangs 2016 von Rivale Ronaldo zur Wahl des Weltfussballers gratulieren. Bild: EPA/KEYSTONE

Messi und Ronaldo nicht mehr in Zürich: FIFA kürt Weltfussballer neu in London

Die besten Fussballer der Welt verzückten Jahr für Jahr ihre Fans in der Schweiz, wenn sie zur FIFA-Gala anreisten. Doch damit ist Schluss. Der «Ballon d'Or» wird künftig in London verliehen.

Publiziert: 14.09.16, 15:24 Aktualisiert: 14.09.16, 18:08

Lionel Messi für einmal nicht im Barcelona-Trikot, sondern im violetten Anzug, Cristiano Ronaldo mit lautem «Siiiim»-Schrei und allerlei frühere Superstars auf dem roten Teppich: Die «Ballon d'Or»-Gala im Kongresshaus ist zweifelsohne ein Highlight im Zürcher Sport- und Gesellschaftsleben. Aber 2016 fand sie wohl zum letzten Mal dort statt. Denn laut der «Handelszeitung» will die FIFA schon die nächste Ausgabe des Glamour-Anlasses in London durchführen.

Die Verlegung sei im Interesse der grossen Sponsoren des Weltverbands, heisst es. Diese würden sich von einer Austragung in London eine bessere Werbewirkung versprechen.

Selfie mit dem Superstar: Paul Pogba posiert mit jungen Autogrammjägern. Bild: KEYSTONE

Stadt bemühte sich vergeblich

2017 wird die Gala ohnehin in einem anderen Rahmen daherkommen, nicht zuletzt mit einem neuen Namen. «Ballon d'Or» war bislang eine gemeinsame Veranstaltung der FIFA mit der französischen Sportzeitung «L'Equipe», doch der Kooperationsvertrag ist mittlerweile ausgelaufen.

Die Stadt Zürich bemühte sich offenbar darum, den Anlass bei sich behalten zu können. Doch Stadtpräsidentin Corinne Mauch lobbyierte laut den Angaben der «Handelszeitung» vergeblich bei FIFA-Präsident Gianni Infantino. (ram)

Auf dem roten FIFA-Teppich: Zürichs Stadtpräsidentin Corinne Mauch und Stadtrat Gerold Lauber. Bild: KEYSTONE

Das könnte dich auch interessieren:

Dem Geheimnis des ewigen Lebens auf der Spur: An diesen 5 Orten werden Menschen steinalt

Kinder, wie die Zeit vergeht! Nirvanas Nevermind-Album wird 25 und auch das Baby ist gross geworden

Der Schweiz kann die EU egal sein? Von wegen! Schau dir mal diese 4 Grafiken an 

Top 10 der US-Präsidentschafts-Debatten: In Erinnerung bleiben Kandidaten, die am TV versagten

So wahr! Wie sich der erste Tag bei der Arbeit anfühlt vs. 100 Tage später 

Von der direkten Demokratie bis zum Bier: Was Expats an der Schweiz wirklich nicht mögen 

«Welches Arschloch hat mein Velo geklaut?» Diese 11 wütenden Zettel an Velodiebe verstehen Radler nur zu gut

Die Frau, die fast den Sieg über die Nazis vermasselt hätte

Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Diese Zug-Durchsagen bringen dich zum Lachen, versprochen!

Wer dachte, die normalen Ugg-Boots seien hässlich: Das neue Modell kommt direkt aus der Hölle 

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du einen grossen Bruder hast

Der Abstieg hat mich als FCZ-Fan genervt. Jetzt gebe ich zu: Die Challenge League macht Spass

Gewählt wegen Katzenbild: Black-Metal-Musiker ist jetzt Politiker – gegen seinen Willen

Willst du deine Wohnung neu einrichten? Hier kommen 6 Fehler, die du dabei vermeiden kannst

Studium vs. Arbeit: Diese 6 wichtigen Unterschiede musst du kennen

Ich mach seit 20 Jahren Interviews. Keins war so ein Desaster wie das mit Hugh Grant

Netflix-Doku: Erst vergewaltigt, dann gemobbt. Wenige Tage später nimmt sich Audrie das Leben

Diese 22 Parkier-Fails zeigen, warum du trotzdem besser mit dem ÖV zur Arbeit fährst

Weisst du, wozu das kleine Loch im Flugzeugfenster gut ist? Wir erklären es dir

So schützt du deine Privatsphäre vor dem Geheimdienst

«Hahaha» und so weiter: Der PICDUMP ist da! 

12 Bekenntnisse für Atheisten

Dieses Restaurant in Zürich führt als erstes der Schweiz Unisex-Toiletten ein

Verlorene Panzer, übermütige Rekruten und Wasserdiebstahl: Die 11 grössten Fails der Schweizer Armee

Alle Artikel anzeigen

Alle Gewinner des Ballon d'Or

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Meistgelesen

1

Führerschein weg, 7000 Franken weg – warum Theo nach einer …

2

Über diesen Werbespot für die Porno-Messe in Barcelona spricht ganz …

3

Sexting in Langzeitbeziehungen: So vibriert dein Handy, wenn die Lust …

4

Damit wir auch heute etwas gelernt haben: Das steckt hinter dem …

5

So macht's der «Blick» – Wie würdest du diese Story tit(t)eln? …

Meistkommentiert

1

«Bald entziehen sie auch angetrunkenen Fussgängern die …

2

Kein Wunder, wurde das Instrument des Grauens einst Fotzhobel genannt: …

3

Hustensaft – die gefährliche Teenie-Droge ist in der Schweiz …

4

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du …

5

Es gibt keinen Gott: Die Wichtigkeit der Nichtigkeit

Meistgeteilt

1

Geniale Pix: Hier haben die Fotografen einfach den perfekten Moment …

2

«Sie hät ja gseit!» Dübendorfs Widmer trotz Cup-Out der …

3

SC Bern scheitert blamabel an Ticino Rockets – Davos ohne Probleme

4

Mathias Seger wird heute zum NLA-Rekordmann – 8 Anekdoten zur …

5

Die 12 nervigsten Nachbarn

6 Kommentare anzeigen
6
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Pana 15.09.2016 02:14
    Highlight Macht Sinn. Wieso soll der Weltfussballer in einer Stadt erkoren werden, in welcher es kein einziges Fussballstadion hat?
    2 0 Melden
    600
  • Hugeyun 14.09.2016 23:56
    Highlight Gibt eigentlich schon genug Megaevents in London, da braucht diese Gala nicht auch noch hinzugehen
    3 1 Melden
    600
  • bcZcity 14.09.2016 17:23
    Highlight Passt auch besser nach London, Weltfussballer wird man in einer Weltstadt! War mir in Zürich immer suspekt, und für die Cüpli Fraktion gibt es hier ja noch genügend Anlässe!
    14 8 Melden
    • Raembe 14.09.2016 19:03
      Highlight Zürich gillt international als Weltstadt. Wir haben z.B. die teuerste Einkaufsstrasse der Welt.
      2 3 Melden
    • bcZcity 15.09.2016 07:30
      Highlight Träum weiter! Wir sind international ein wichtiger Finanzplatz und dazu "es härzigs Städtli" für finanzkräftige Touris.....das wars.
      1 2 Melden
    • Johnny Guinness 15.09.2016 08:40
      Highlight Hier habt beide unrecht. Zürich ist eine Weltstadt, aber sicher keine pulsierende Metropole. Nein, die teuerste Einkaufsstraße der Welt steht nicht in Zürich, ist aber in den Top 10. Ja vielleicht bezogen auf die Preise in den Geschäften, aber nicht in Bezug auf Miete.
      2 0 Melden
    600

Vorher-Nachher

Kinder, wie die Zeit vergeht! Hättest du diese 22 Fussballstars erkannt, als sie noch jung und knusprig waren? 

Die Zeit geht auch an unseren Fussball-Helden nicht spurlos vorbei. Zu manchen war sie gnädig, zu anderen nicht so sehr. Wir haben im Archiv die besten Schnappschüsse ausgegraben.

Artikel lesen