Sport

Cavani-Hattrick: Lockerer Kantersieg für Leader PSG

08.05.15, 22:28

Das 2:0 durch Zlatan Ibrahimovic. gif: gfycat

Paris St-Germain gewinnt das Freitagsspiel der Ligue 1 gegen Guingamp mit 6:0. Dank dem Sieg bauen die Hauptstädter ihren Vorsprung auf Lyon auf sechs Punkte aus. Wenn der Verfolger morgen in Caen verliert, dann kann PSG den Champagner für die erfolgreiche Titelverteidigung schon mal kalt stellen.

Gegen den Tabellen-Zehnten Guingamp brachte Edinson Cavani sein Team schon in der zweiten Minute in Führung. Das zweite Tor erzielte Superstar Zlatan Ibrahimovic (18.), ehe wenige Minuten nach dem Seitenwechsel erneut Cavani traf (52.). Maxwell (56.) und Cavani mit seinem dritten Tor des Abends (70.) sowie Ibrahimovic mittels Penalty (90.) sorgten dafür, dass das Spiel mit einem Kantersieg endete. Für den Knipser aus Uruguay war es der erste Hattrick, seit er 2013 nach Paris wechselte. (ram)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«Ich töte dich»: Constantin-Sohn hat Fringer vor Prügel-Attacke offenbar massiv bedroht

Sion-Chef Christian Constantin hat TV-Experte Fringer verdroschen. Dem Ausraster gingen offenbar böse Worte des Juniors voraus. 

Was nur hat Sion-Boss Christian Constantin wirklich dazu getrieben, vor laufenden Kameras auf Fussball-Experte Rolf einzudreschen? 

Wie der Sonntagsblick berichtet, spurtete unmittelbar nach dem Schlusspfiff am Donnerstagabend der 22-jährige Sohn und Teammanager Barthélémy Constantin zu Fringer.

 «Barthélémy hat Rolf am Kragen gepackt und geschrien: ‹Wenn du nochmals etwas gegen meine Familie sagst, dann schwöre ich dir, ich töte dich!›», schildert Teleclub-Moderator Chris …

Artikel lesen