Sport

Gambische Nationaltorhüterin auf der Flucht im Mittelmeer ertrunken

Tragödie auf dem Mittelmeer: Die Torhüterin des gambischen Frauenfussballteams ist als Bootsflüchtling ertrunken. Das hat zumindest der gambische Nationaltrainer bestätigt.

03.11.16, 13:10 03.11.16, 13:22

Ein Artikel von

Die gambische Fussballnationaltorhüterin Fatim Jawara ist bei der versuchten Flucht nach Europa im Mittelmeer offenbar ums Leben gekommen. Dies sagte der Nationaltrainer des Landes der Nachrichtenagentur AFP. Die 19-jährige Torfrau befand sich an Bord eines Boots, das auf seinem Weg von Libyen nach Europa in Seenot geriet.

Jawara soll ihre Heimat, in der laut den Vereinten Nationen (UN) rund 60 Prozent der Bevölkerung in Armut leben, im September verlassen haben, um die Sahara in Richtung Libyen zu durchqueren. Erst vor einem Jahr hatte Jawara in einem Freundschaftsspiel ihr Debüt in der Nationalmannschaft gegeben.

Tragische Flüchlingsbilder

Nach Informationen der Internationalen Organisation für Migration (IOM) stammt die viertgrösste Gruppe der in Italien ankommenden Flüchtlinge aus Gambia, das mit rund 1,8 Millionen Einwohnern eines der kleinsten Länder des afrikanischen Kontinents ist. (aha/sid)

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0 Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Raphael Wicky wird neuer Trainer des FC Basel

Der Serienmeister hat den Nachfolger für Urs Fischer bestimmt: Raphael Wicky wird neuer Trainer des FC Basel. Der Walliser hat für zwei Jahre unterschrieben.

Der 75-fache Nationalspieler Raphael Wicky wird neuer Trainer des FC Basel. Er übernimmt den Serienmeister im Sommer von Urs Fischer, der trotz des praktisch feststehenden erneuten Titelgewinns keinen neuen Vertrag erhielt. Wicky unterschrieb heute, fünf Tage vor seinem 40. Geburtstag, für zwei Jahre mit der Option auf eine dritte Saison.

Die neue Führung des FCB habe sich «einstimmig und mit grosser Überzeugung» für Wicky entschieden, heisst es in der Mitteilung des 19-fachen Schweizer …

Artikel lesen