Sport

Zwangspause: Mitten im Spiel geht der Sprinkler los. Bild: AP

Guimaraes und seine Weltauswahl oder: Europa League ohne einen Europäer

15.09.17, 07:34 15.09.17, 10:09

An das Fussball-Söldnertum haben wir uns mehr als 20 Jahre nach dem Bosman-Urteil längst gewöhnt. So gab es schon Premier-League-Teams ohne Briten, Bundesligisten ohne Deutsche und auch in der Super League kommen die Akteure längst nicht nur aus Bazenheid, Kleinandelfingen oder Hasle-Rüegsau.

Aber manchmal erstaunt uns der Fussball dann doch immer noch. Zum Beispiel, wenn wir einen Blick auf die jüngste Startelf von Vitoria Guimaraes werfen. Die Portugiesen traten gestern Abend in der Europa League gegen Salzburg (1:1) ohne einen einzigen europäischen Spieler an. Gemäss dem Statistikdienst Opta gab es so etwas vorher noch nie.

Von hier stammen die elf «Portugiesen»:

Im Verlaufe des Spiels wechselte Vitorias Coach Pedro Martins, ein Portugiese, mit Kiko dann doch noch einen Landsmann ein. Plus einen Spieler von den Kapverdischen Inseln und einen weiteren Brasilianer. Salzburg trat mit immerhin drei Österreichern und mit einigen weiteren europäischen Akteuren an. (ram)

Die beiden Tore beim 1:1. video: youtube/nader abu azab

Das neue iPhone: Diese 3 Fakten trüben die Vorfreude

56s

Das neue iPhone: Diese 3 Fakten trüben die Vorfreude

Video: srf

Als Flitzer noch nackt waren, waren sie wenigstens noch ein bisschen cool

Hört, hört! Melania Trump kämpft für Anstand und Moral – und das Netz lacht sich kaputt

8 Gründe, warum das neue «Super Mario»-Game ein Hit wird – und ein Grund dagegen

13 nützliche Tipps zu iOS 11, die du als Apple-User nicht verpassen solltest

Der Präsident des Irans kontert Trumps Kritik – und zwar so richtig

Früher war nicht alles besser, aber Fotos von nackten Frauen mit Skeletten schon

10 Situationen, die du nur verstehst, wenn du als Verkäufer im Detailhandel arbeitest

Golden-Boy-Kandidaten: Das sind die 25 grössten Talente unter 21 Jahren

Liam Gallagher erklärt uns, warum er seinen Tee jetzt selber machen muss (HAHAHA)

Ein Tessiner und «Papierli-Schweizer»: Warum Ignazio Cassis die richtige Wahl ist

Diplomaten-Sprache? Vergiss es! – Die 3 wichtigsten Erkenntnisse nach Trumps UNO-Rede

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Jaing 15.09.2017 08:48
    Highlight Ist jetzt nicht ganz richtig, da Raphinha brasilianisch-italienischer Doppelbürger ist.
    4 2 Melden
    600

Wieso Arsenal die Welt nicht mehr versteht, wenn Fans statt Kunden kommen

Das Europa-League-Spiel zwischen Arsenal und Köln wird mit einer Stunde Verspätung angepfiffen. Vor der Partie kommt es zu chaotischen Zuständen, weil deutsche Fans sich Tickets für Plätze besorgt hatten, an denen sie nicht hätten sein dürfen.

Der Kölner an sich ist als Frohnatur verschrien. Und wenn der «Effzeh» nach 25 Jahren endlich wieder einmal im Europacup spielen darf, dann wird das zünftig gefeiert. Ein Video, das mehrere Tausend Kölner Fans vor dem Auswärtsspiel bei Arsenal in den Gassen Londons zeigt, ging vor dem Anpfiff um die Welt:

Alles sah nach einem friedlichen Fussballfest aus. Bis es vor dem Emirates Stadium zu unschönen Szenen kam. Denn der 1. FC Köln hatte nur ein Kontingent von etwa 3000 Tickets erhalten, die im …

Artikel lesen