Sport

Ex-Nati-Spieler Adam Johnson wegen Sex mit Schülerin für sechs Jahre in den Knast 

24.03.16, 14:59 24.03.16, 15:17

Der ehemalige englische Nationalspieler Adam Johnson muss für sechs Jahre hinter Gitter. Im Januar 2015 verging sich der 28-Jährige an einer 15-jährigen Schülerin. Johnson ist Vater einer einjährigen Tochter, seine Partnerin Stacey Flounders war nicht im Gerichtssaal.

Bis zum Prozessbeginn dementierte der Fussballer alle Vorwürfe. Dann bekannte er sich schuldig, verneinte jedoch weiterhin, dass es zu mehr als «Küssen» kam, wie der «Guardian» schreibt. Das Gericht gab der Klage des Mädchens jedoch statt. Sie behauptete, er hatte in seinem Range Rover Sex. Das Mädchen litt seither gemäss eigenen Aussagen an Depressionen und Selbstmordgedanken.

Adam Johnson auf dem Weg zum Gericht.
Bild: CRAIG BROUGH/REUTERS

Johnson bestritt zwölf Einsätze für die «Three Lions» und erzielte dabei zwei Tore. Während seiner Karriere lief der Mittelfeldspieler unter anderem für Middlesborough, Leeds, Watford und Manchester City auf. Bis im Februar 2016 war er bei Sunderland unter Vertrag, wo er in dieser Saison 19 Einsätze absolvierte. Der 28-Jährige erzielte dabei zwei Treffer und gab fünf Assists. (fox)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Walter Sahli 24.03.2016 20:09
    Highlight Wie kann man nur so unerträglich dumm sein?
    1 0 Melden
    600
  • droelfmalbumst 24.03.2016 15:29
    Highlight was für ein Vollhorst....
    12 4 Melden
    600

Diese 3 Grafiken aus der Bundesliga zeigen perfekt: Erfolg ist käuflich (ausser beim HSV)

Lässt sich Erfolg kaufen? Wenn ja, was kostet er? Eine Übersicht der Transferaktivitäten aller aktuellen Bundesliga-Vereine der letzten 10 Jahre zeigt eindrücklich: Wer in der Bundesliga um die Meisterschaft spielen will, muss ein dickes Portemonnaie haben.

Die folgenden 5 Dinge sind uns sofort ins Auge gestochen: 

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push!

So einfach geht's:1. watson-App öffnen.2. Auf das Menü (die 3 …

Artikel lesen