Sport

Wir werden Titelverteidiger Real Madrid bis 2021 auch weiterhin auf SRF in der Königsklasse sehen. Bild: AP

Champions League gibt's weiterhin doch auch im SRF

Die Schweizer Sender SRF, RTS und RSI zeigen auch künftig Spiele der Champions League und der Europa League live und in allen Sprachregionen der Schweiz im Free-TV.

06.07.17, 11:19 06.07.17, 13:27

Ab der Saison 2018/2019 werden die SRG-Sender an 31 Abenden pro Europacup-Saison entsprechende Begegnungen übertragen.

Auch nach dem Ausscheiden der Schweizer Mannschaften übertragen die Sender und Plattformen der SRG ein Spiel pro Runde direkt. Alle übrigen Spiele werden die Sender als Zusammenfassungen oder zeitversetzt in voller Länge zeigen.

Die Fortsetzung der Vereinbarung gilt bis zur Saison 2020/2021. (fox/sda)

3m 4s

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Video: Angelina Graf

Das sind die 44 grössten Titel-Hamsterer im Weltfussball

Das könnte dich auch interessieren:

Auf Twitter haben sich gerade zwei Museen gebattelt – und es ist ziemlich ausgeartet

Tschudi, Dreifuss, Blocher – das waren die spektakulärsten Bundesratswahlen

Mit diesem Sturzfestival im Schlamm ist die Radquer-Saison so richtig lanciert

Schaf-Krimi geht in die nächste Runde: 5 der gestohlenen Tiere sind wieder da

Rio de Janeiro ist quasi pleite. Drogengangs machen sich dies zu nutze

Wermuth erst souverän, dann kommt er unter die Räder – «Grenzerfahrungen» in der «Arena»

Werbeverbot für Babynahrung: SP sagt Muttermilch-Ersatz den Kampf an

«Le Clash» – beim Penalty-Streit von Neymar mit Cavani geht's wohl auch um viel Geld

Peinliches Hooligan-Wettrennen – hier blamieren sich YB-Chaoten bis auf die Knochen

Mascara und Make-up: Kosmetikfirmen buhlen nun um Männer

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gelöschter Benutzer 06.07.2017 14:44
    Highlight Geht ins Pub. Da gibts zum Bier den Fussball gratis dazu.
    3 1 Melden
    600
  • rudolf_k 06.07.2017 12:28
    Highlight Was dieser Artikel mit Journalismus zu tun haben soll, entzieht sich meiner Kenntniss. Alle anderen Medien berichten übereinstimmen, dass SRF ein Spiel pro Woche am Mittwoch zeigt, somit können gar nicht alle Schweizer Spiele gezeigt werden. Ausserdem gibt es in der CL insgesamt 13 Runden (6 Gruppe, je 2x Achtel-,Viertel- und Halbfinal, 1 x Final), also selbst mit der Quali komme ich da nicht annähernd an die von Ihnen geschriebene Zahl von 31. Bitte, dass ich eure Arbeit für euch mache.
    4 19 Melden
    • sharco77 06.07.2017 13:32
      Highlight "Spiele der Champions League und der Europa League live"
      Eine gute Rechenleistung, aber bitte nochmals lesen.
      8 1 Melden
    • rudolf_k 11.07.2017 09:42
      Highlight Der Artikel wurde komplett umgeschrieben, da gibt es nichts 'nochmals' zu lesen.
      2 0 Melden
    600
  • Loe 06.07.2017 12:18
    Highlight Zeitversetzt CL schauen - oh ja sehr geil.
    Immerhin einen Abend, m.E. ein Kompromiss, mit welchem ich leben kann. Meine Freundin wirds freuen 😁
    5 3 Melden
    600
  • DerHans 06.07.2017 11:46
    Highlight Schreibt doch einfach am TV. Was bei 400.- pro Jahr, Free sein soll versteh ich nicht.
    13 25 Melden
    600
  • Mia_san_mia 06.07.2017 11:43
    Highlight Super 👍
    7 2 Melden
    600
  • Kommenta(to)r 06.07.2017 11:28
    Highlight Stark. Hätte zwar auch bezahlt - aber wenn man nicht muss, umso besser.
    8 6 Melden
    600

77 Dinge, die uns beim Fussball so richtig auf den Sack gehen

Wir lieben den Fussball. Sehr sogar. Aber nicht immer. Manchmal regen wir uns gar fürchterlich auf. Wir wissen, dass sich nicht alles ändern lässt. Aber wir hoffen, dass wir uns künftig zumindest bei einigen dieser Punkte nicht mehr so wahnsinnig ärgern müssen.

» Hier geht's zu unserem Ticker 😉

(Okay, sprich bitte FCZ-Präsident Ancillo Canepa nicht darauf an)

Diskutiere in der Kommentarspalte mit!

Artikel lesen