Sport

Harter Entscheid

Echt jetzt? Musste man da wirklich Rot gegen Serey Die zücken?

22.10.14, 21:24 22.10.14, 23:31

Gif: SRF

Hoppla! Da ist der FC Basel in Sofia gegen Ludogorez Rasgrad ziemlich auf die Welt gekommen in der 18. Minute. Serey Die legt sich den Ball etwas zu weit vor, will ihn dann mit letztem Einsatz zurückholen und trifft Verteidiger Cosmin Moti – der Mann, der in der CL-Quali als Aushilfsgoalie zwei Elfmeter hielt.

Klar, Serey Die zieht durch und trifft seinen Gegner. Aber Rot? Ein harter Entscheid, Gelb hätte gereicht. Oder tragen wir hier die FCB-Brille? 

Basel verliert das Spiel nach einem unglücklichen Gegentor in der Nachspielzeit mit 0:1. Hier gibt es den Liveticker zum nachlesen. (fox)

Umfrage

War das Foul von Serey Die rot-würdig?

  • Abstimmen

96 Votes zu: War das Foul von Serey Die rot-würdig?

  • 10%Ja, muss man geben.
  • 47%Nein, Gelb aber sicher.
  • 41%Naja, Gelb vielleicht. Wenn überhaupt.

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Roghino 23.10.2014 05:49
    Highlight Wer nicht rot geben will, soll mal selber den Fuss hinhalten! Serey Die geht mit dem gestreckten Bein auf das Fussgelenk des Gegners los. Klar gesundheitsgefährdend und daher rot!
    0 8 Melden
    600
  • Too Scoop 22.10.2014 21:49
    Highlight Der Gegenspieler hat noch genügend Energie um eine blitzartige Sprungtechnik anzuwenden. Maximum Gelb.
    8 0 Melden
    600

Wieso Arsenal die Welt nicht mehr versteht, wenn Fans statt Kunden kommen

Das Europa-League-Spiel zwischen Arsenal und Köln wird mit einer Stunde Verspätung angepfiffen. Vor der Partie kommt es zu chaotischen Zuständen, weil deutsche Fans sich Tickets für Plätze besorgt hatten, an denen sie nicht hätten sein dürfen.

Der Kölner an sich ist als Frohnatur verschrien. Und wenn der «Effzeh» nach 25 Jahren endlich wieder einmal im Europacup spielen darf, dann wird das zünftig gefeiert. Ein Video, das mehrere Tausend Kölner Fans vor dem Auswärtsspiel bei Arsenal in den Gassen Londons zeigt, ging vor dem Anpfiff um die Welt:

Alles sah nach einem friedlichen Fussballfest aus. Bis es vor dem Emirates Stadium zu unschönen Szenen kam. Denn der 1. FC Köln hatte nur ein Kontingent von etwa 3000 Tickets erhalten, die im …

Artikel lesen