Sport

Ronaldo nach Dribbling, Messi per Chip – das sind die ersten Profitore der Stars

16.11.16, 10:03 16.11.16, 10:37

Sie haben alle mal klein angefangen: Lionel Messi erzielte sein erstes Profitor mit 17 Jahren am 1. Mai 2005 gegen Albacete – auf herrlichen Assists von Ronaldinho. Gleich mit einem Hammertor meldete sich Cristiano Ronaldo im Profifussball zum Dienst, er war ebenfalls 17-jährig, als er beim 3:0 gegen Moreirense gleich doppelt traf.

Auch weitere Superstars wie Ibrahimovic, Suarez, Hazard oder Bale sind im Video bei ihren ersten Toren zu sehen. Darunter hat es einige besonders schöne Treffer. (zap)

Umfrage

Wer hat das schönste erste Profitor geschossen?

  • Abstimmen

177 Votes zu: Wer hat das schönste erste Profitor geschossen?

  • 19%Cristiano Ronaldo
  • 16%Gareth Bale
  • 24%Lionel Messi
  • 6%Paul Pogba
  • 2%Carlos Tevez
  • 1%Daniele de Rossi
  • 1%Sergio Agüero
  • 14%Steven Gerrard
  • 2%Xavi
  • 2%Keisuke Honda
  • 11%Ein anderer

Das sind die ersten Tore der Schweizer:

Xherdan Shaqiri

Xherdan Shaqiris erstes Tor war zwar leicht abgefälscht, aber trotzdem schön. Am 6. August 2009 erzielte er im EL-Quali-Rückspiel gegen Reykjavik das zwischenzeitliche 2:1. Basel siegte am Ende 3:1. Video: streamable

Granit Xhaka

Granit Xhaka eröffnete sein Torkonto bei Basel ebenfalls auf europäischem Parkett. Beim 2:0 in der CL-Quali gegen Debrecen hielt er am 28. Juli 2010 aus der zweiten Reihe drauf. Der Treffer fiel in der 90. Minute – zwei Minuten nach der Einwechslung. Video: streamable

Die schönsten Tore, Fouls und Tricks im Fussball

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Einmal Gotthard retour – das sind unsere 12 Kandidaten für den Fussball-Tunnel des Jahres

Fussball kann so schön sein – unsere 12 Kandidaten für den Skill des Jahres

Das Navi falsch eingestellt – das sind unsere 12 Kandidaten für das Eigentor des Jahres

Nichts für schwache Nerven – das sind unsere 12 Kandidaten für das Horrorfoul des Jahres 2015

Alle Artikel anzeigen

Das sind die 30 Spieler auf der Shortlist des Ballon d'Or

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1Kommentar anzeigen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Ketchum 18.11.2016 14:09
    Highlight Warum steht Cesc Fabregas nicht zur Wahl😉? Das eigentlich schönste Tor war von Ronaldo, aber wie Bale als Premiere einen Freistoss direkt versenken, ist schon auch klasse
    0 0 Melden

Ende Jahr ist Schluss für Andrea Pirlo – das Porträt eines Denkers 

Er ist der Mann, der ein Spiel dirigieren konnte wie Karajan eine Oper. Nur präziser. Nur schöner. Andrea Pirlo – der Pythagoras unter den Fussballern wird Ende Jahr zurücktreten. Ein Porträt zu einem Spieler, dem wir nachweinen dürfen, müssen und werden.

Es ist dieser eine Moment, wenn die grössten Stadien der Welt plötzlich verstummen, wenn das Millionenbusiness Fussball auf wenige Sekunden reduziert wird. Es ist dieser magische Moment, wenn Andrea Pirlo am Ball ist. Der 38-Jährige mit dem ausdruckslosen Gesicht und dem wuchernden Vollbart, er könnte ein Mosaik aus Chuck Norris und Jesus Christus sein. 

Andrea Pirlo ist ein Mann, der scheinbar ununterbrochen vor sich hin rechnet, die Räume und Winkel misst. Noch bevor der Ball an seinen …

Artikel lesen