Sport

Aaraus Fans stellten nach der 12. Runde die Frage der Ehre. Die Brügglifeldtruppe hielt sich danach tatsächlich in der neu geschaffenen Super League. Das war 2002/03.  Bild: KEYSTONE

Keine 10 Jahre und fast die halbe Liga wurde ausgetauscht: So schnell verschwinden Klubs

Neun Jahre Bundesliga, 14 Jahre Super League: Und die Hälfte der Klubs ist nicht mehr vertreten. So haben sich die grossen fünf und unsere Schweizer Meisterschaft über die Jahre verändert.

Publiziert: 18.11.16, 09:59 Aktualisiert: 18.11.16, 10:46

Super League

Wie sich die Liga seit der Gründung 2002/03 verändert hat

Klicke um zu erfahren, wie viele Klubs seit der Super-League-Gründungssaison 2002/03 aus der höchsten Schweizer Liga verschwunden sind.

Wie die Liga vor 5 Jahren aussah

Wie die Liga vor 10 Jahren aussah

Wie die Liga bei der Gründung der Nationalliga A 1944/45 aussah

Bundesliga

Wie sich die Liga seit der Saison 2007/08 verändert hat

Aktuelle Saison verglichen mit der Saison 2007/08.

Wie die Liga vor 5 Jahren aussah

Wie die Liga vor 20 Jahren aussah

Wie die Liga bei der Gründung 1963/64 aussah

Premier League

Wie sich die Liga seit der Saison 2011/12 verändert hat

Aktuelle Saison verglichen mit der Saison 2011/12.

Wie die Liga vor 10 Jahren aussah

Wie die Liga bei der Gründung 1992/93 aussah

Primera Division

Wie sich die Liga seit der Saison 2006/07 verändert hat

Aktuelle Saison verglichen mit der Saison 2006/07.

Wie die Liga vor 5 Jahren aussah

Wie die Liga vor 19 Jahren aussah (seither mit 20 Teams)

Wie die Liga bei der Gründung 1928/29 aussah

Serie A

Wie sich die Serie A seit der Saison 2006/07 verändert hat

Aktuelle Saison verglichen mit der Saison 2006/07.

Wie die Liga vor 5 Jahren aussah

Wie die Liga bei der Gründung 1929/30 aussah

Ligue 1

Wie sich die Ligue 1 seit der Saison 2011/12 verändert hat

Aktuelle Saison verglichen mit der Saison 2011/12.

Wie die Liga vor 10 Jahren aussah

Wie die Liga bei der Gründung 1933/34 aussah

Die Bundesliga im Zeitraffer – wie sich die Liga seit 1991 verändert hat

Hol dir die App!

User-Review:
naja, mir - 16.4.2016
Immer auf dem neusten Stand. Besticht mit sympathischem, intelligentem Witz!
11 Kommentare anzeigen
11
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • pun 18.11.2016 17:20
    Highlight Ist das von demselben Reto Fehr, der sonst gerne Artikel darüber schreibt, wie langweilig die Superleague unter der Herrschaft des FC Basels sei weil sich nie etwas ändert? ;-)
    9 5 Melden
    600
  • The fine Laird 18.11.2016 15:09
    Highlight Ach ja ich wusste es, sie waren schon immer zweitklassig
    7 1 Melden
    600
  • Boniek 18.11.2016 14:40
    Highlight Fortsetzung: Im Übrigen war nicht die Saison 2002/2003 die Gründungssaison der Super League, sondern jene von 2003/2004. Die Saison 2002/2003 wurde noch im alten Format ausgetragen, d.h. mit zwölf Mannschaften. Meister wurde GC. Die erste Tabelle im Artikel ("Gründungssaison 2002/2003") ist in jene der Saison 2003/2004.
    11 0 Melden
    600
  • Mädi24 18.11.2016 14:32
    Highlight as cannes soielt nicht mehr in der ligue 1...
    3 2 Melden
    600
  • Boniek 18.11.2016 14:23
    Highlight Wenn die Super League mit zehn Mannschaften auf die Saison 02/03 hin gegründet wurde, dürften vor zehn Jahren ("Wie die Liga vor zehn Jahren aussah") kaum zwölf Teams in der Super League gespielt haben.
    10 0 Melden
    600
  • Her Blocher 18.11.2016 13:00
    Highlight Ansich eine gute Idee aber ich finde die Umsetzung ist ein wenig unübersichtlich..
    29 1 Melden
    600
  • alingher 18.11.2016 12:11
    Highlight Wirklich? Waren wir mit St. Gallen schon 44/45 auf dem letzten Platz? Einen Platz hinter Basel?
    Da sieht man mal, bei welchem Club wirklich Kontinuität herrscht! :-)
    71 0 Melden
    600
  • Aeromoça 18.11.2016 11:28
    Highlight Als Schaffhauserin muss ich euch rügen! In der Saison 2006/2007 spielte der FC Schaffhausen auch in der obersten schweizer Liga!Gäll nid eifach so tue als hegs üs nie gäh😜. Wir waren ein paar Jahre in der Superleague!
    12 13 Melden
    • Luca Brasi 18.11.2016 14:24
      Highlight Und ich dachte Sie seien Italienerin. 😢

      😉
      6 4 Melden
    • Aeromoça 18.11.2016 15:43
      Highlight Italienerin, aber in Schaffhausen aufgewachsen....umgangsprachlich auch Seconda genannt😁Sie wohl auch Herr Brasi?!?Mein Fussballherz schlägt für die Azzurri, Juve und...ja...den FC Schaffhausen!😆
      15 4 Melden
    • Luca Brasi 18.11.2016 16:45
      Highlight Na, in diesem Fall: Forza Sciaffusa! 😉
      11 0 Melden
    600

Tomislav Puljic und der FC Luzern – eine Liebesgeschichte mit Hindernissen

Von der Suspendierung und dem Tribünenplatz zurück aufs Feld und am Ende als Siegtorschütze gefeiert. Ein Szenario, dass Tomislav Puljic beim FC Luzern gestern erlebte, aber in ähnlicher Art bereits kannte. 

Man rieb sich gestern in der swissporarena die Augen. Die Nachspielzeit war schon fast abgelaufen, als ausgerechnet Tomislav Puljic den Ball vor die Füsse bekam und der Ball anschliessend im Netz zappelte. Die Innerschweiz bebte, der FC Luzern siegte 2:1 gegen Lugano. 

Es passt zu Puljic und seiner Geschichte im blau-weissen Dress des FC Luzern. Eine Geschichte mit Höhen und Tiefen, doch der Kroate hat nie daran gedacht, den Kopf in den Sand zu stecken. 

Puljics Abenteuer beim FCL begann …

Artikel lesen