Sport

Basel meistert die Hürde Ludogorez nicht und ist nun auf Schützenhilfe angewiesen

23.11.16, 20:11 23.11.16, 22:45

SRF 2 - HD - Live

Ticker: 23.11.2016 Ludogorez Rasgrad – FC Basel

Blick ins Archiv: So sah der Schweizer Fussball früher aus

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
6 Kommentare anzeigen
6
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • NumeIch 23.11.2016 23:10
    Highlight
    2 2 Melden
    600
  • Papa la Papp 23.11.2016 22:57
    Highlight Zitat: "Mit diesem Unentschieden hat es der FC Basel nicht mehr in eigener Hand, die Quali für die Europa League zu schaffen. Der Schweizer Meister braucht im abschliessenden Gruppenspiel zuhause gegen Arsenal dunbedingt Punkte, und zwar mehr als im Fernduell Ludogorez gegen Paris St. Germain holt. Diese Partien finden dann in zwei Wochen statt."
    Diese journalistisch hochstehende Aussage hätte es verdient für den Purlitzer Preis nominiert zu werden - und jetzt geht schlafen Kinder damit ihr morgen im Kindergarten etwas für's Leben lernt und hört auf denkenden Menschen die Zeit zu stehlen!
    1 10 Melden
    • Big Ben 23.11.2016 23:07
      Highlight Ist Ihnen nicht bewusst, dass Sie sich mit dem von Ihnen selbst geposteten Bild widersprechen?

      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

      #guetgmacht #guetnacht
      2 0 Melden
    • FlowsNMProduction 23.11.2016 23:07
      Highlight Sofascore super App! Ich muss dich leider korrigieren und dem Journalisten recht geben. Basel hat es nicht mehr komplett in der eigenen Hand.
      1 0 Melden
    • Dubox 24.11.2016 08:33
      Highlight Leider zählt das Auswärtstor von Ludogorets in Basel mehr als die Tordifferenz aus allen Spielen.
      0 0 Melden
    600
  • stef77 23.11.2016 22:25
    Highlight wunderbar, dass die arroganten basler ohne sieg als 4. ausscheiden!
    das freut mich ausserordentlich und zeigt, dass der fcb international nichts taugt!
    9 12 Melden
    600

Messi? Ronaldo? Leute! Das ist der beste Fussballer der Welt

Sergio Ramos hat es wieder getan. Als sein Real Madrid gegen Napoli dem vorzeitigen Ausscheiden entgegen torkelte, küsste er sein Team wach. Der «ewige Feuerwehrmann» ist immer da, wenn es wirklich brennt. Und immer gut für einen Seitenhieb Richtung Barcelona.

>>> Hier gibt es die ausführlichen Matchberichte des CL-Abends.

Alle wissen, was kommt. Es läuft die 51. Minute bei Napoli gegen Real Madrid und die Gäste erhalten einen Eckball. Toni Kroos wird ihn treten und er wird Sergio Ramos' Kopf suchen. Sekunden später trifft dies ein: Ramos erzielt das 1:1.

50 Minuten lang war Real Madrid davor gegen Napoli ungefährlich. Ein Pfostenschuss Cristiano Ronaldos, aber sonst nichts. Das Traum-Trio BBC geht sowieso praktisch 90 Minuten unter. Der …

Artikel lesen