Sport

Das Erinnerungsfoto mit Justin Bieber in der Mitte. bilD: manchester storm

Lust auf Eishockey: Popstar Justin Bieber spielt spontan mit Profis

Charts-Stürmer Justin Bieber ist Kanadier. Und was macht ein richtiger Kanadier am liebsten? Genau: Er spielt Eishockey.

28.10.16, 15:32 28.10.16, 15:45

Justin Bieber ist gerade auf grosser Europa-Tournee. In Manchester fand der Superstar aber Zeit, sich auf dem Eis zu vergnügen. Als Kanadier ist der 22-Jährige mit dem Eishockey-Sport aufgewachsen – ein gewisses Talent ist ihm deshalb nicht abzusprechen.

Bieber verstärkte nach seinem Konzert spätabends die Truppe von Manchester Storm, einem Team der britischen Elite Ice Hockey League. «Ein richtig guter Schlittschuhläufer» sei der Sänger, lobte ihn General Manager Neil Russell. Bieber sei ein guter Typ, der die Eishockey-Spieler nach dem Einsatz auch beim Pub-Besuch begleitet habe.

He scores! Bieber erzielt ein Tor.

Bald im ZSC- oder Kloten-Dress?

Am 17. November tritt Justin Bieber im Hallenstadion in Zürich auf. Ob er sich schon nach den Trainingszeiten der ZSC Lions erkundigt hat? Der Sänger ist ein Fan der Toronto Maple Leafs, deren neuer Star Auston Matthews letzte Saison in Zürich spielte.

Alternativ könnte Justin Bieber auch direkt nach der Landung zum EHC Kloten fahren und dort eine gemeinsame Sturmlinie mit Namensvetter Matthias Bieber bilden. (ram)

Vor einigen Wochen spielte Bieber schon in München Eishockey. Video: YouTube/Justin Bieber Videos 8.0

Das neue ... äh ... Gesicht von Calvin Klein ist Justin Bieber

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Darkside 28.10.2016 20:02
    Highlight Ich finde er könnte einen ordentlichen Check von Big Buff vertragen.
    0 0 Melden
  • Calvin Watsn 28.10.2016 19:17
    Highlight Für einmal ist mir das Jüngelchen schon fast sympathisch 😂😂😂
    0 0 Melden

Fantastischer Nico Hischier schiesst seine ersten beiden NHL-Tore

Die Anlaufschwierigkeiten in Sachen Tore schiessen hat Nico Hischier in der NHL offenbar abgelegt. Beim 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen die Ottawa Senators traf der Oberwalliser sogar gleich doppelt.

Sechs Spiele musste der Schweizer-Nummer-1-Draft auf seine Torpremiere in der NHL warten. Nach nur 2:30 Minuten in der Partie gegen die Ottawa Senators war die Durststrecke für den 18-jährigen Center der New Jersey Devils beendet.

Drew Stafford hatte Hischier mit einem sehenswerten Zuspiel von hinter dem Tor der Senators in Szene gesetzt, via Lattenunterkante erzielte dieser die frühe Führung für die Devils.

Der Treffer verfehlte seine Wirkung nicht. Nicht mal zwei Minuten nach seiner Torpremiere …

Artikel lesen