Sport

NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung

Colorado Avalanche (mit Andrighetto, 2 Tore) – Boston Bruins 6:3

Maple Leafs – New Jersey (mit Hischier, Müller) 3:6

Anaheim Ducks (ohne Berra/Ersatz) – New York Islanders 3:2.

Die Colorado Avalanche haben Grund zur Freude. Sie schlagen die Boston Bruins auch dank zwei Toren von Sven Andrighetto mit 6:3. Bild: AP/AP

Andrighetto mit Doppelpack – New Jersey Devils siegen ohne Hischier-Skorerpunkt deutlich

12.10.17, 07:32 12.10.17, 08:05

Sven Andrighetto gelingen beim 6:3-Sieg der Colorado Avalanche gegen die Boston Bruins die Saisontore 2 und 3 in der NHL.

Der Schweizer erzielte nach 33 Minuten im Powerplay nach schönem Durchspiel im Slot das 3:1. 94 Sekunden vor Schluss gelang dem Zürcher Stürmer das 5:3, indem er den Puck nach gewonnenem Bully in der eigenen Zone ins leere Tor bugsierte.

Das 3:1 durch Andrighetto im Powerplay. Video: streamable

Das 5:3 von Andrighetto ins leere Tor. Video: streamable

Die New Jersey Devils mit dem Schweizer Nummer-1-Draft Nico Hischier und Mirco Müller sind nach drei Spielen noch makellos. Dank je zwei Toren von Miles Wood und Pavel Zacha sowie dank 47 Paraden von Goalie Cory Schneider setzten sich die Devils gegen die Toronto Maple Leafs 6:3 durch.

Knackpunkt der Partie war das 4:2 für die Devils in doppelter Unterzahl durch Brian Gibbons. Video: streamable

Hischier blieb gegen die ebenfalls gut gestarteten Kanadier ohne Skorerpunkt und verliess das Eis mit einer ausgeglichenen Bilanz. 

Die Highlights der Partie. Video: streamable

Die Devils stehen dank dem Sieg gegen die zuvor ebenfalls immer siegreichen Maple Leafs als einziges Team der Eastern Conference noch ohne Niederlage da. Das beeindruckende Torverhältnis aus drei Spielen lautet 16:6.

Bei den Calgary Flames wurde die 45-jährige Legende Jaromir Jagr ein erstes Mal eingesetzt. Der Tscheche blieb aber unauffällig und verliess das Feld beim 4:3-Overtime-Sieg gegen die LA Kings ohne Schuss und mit einer Minus-1-Bilanz.

Die Bilanz der Schweizer:

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

1m 32s

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

Video: Angelina Graf

Schweizer Meilensteine in der NHL

Unvergessene Eishockey-Geschichten

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

02.05.2000: In St. Petersburg schreibt ein SMS Hockeygeschichte

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

1 Goal, 2 Assists! Youngstar Nico Hischier schiesst die Devils zum Sieg

Höchste Zeit, dass die NHL-Saison beginnt! Der 18-jährige Walliser Nico Hischier hat im letzten Preseason-Game der New Jersey Devils mächtig Gas gegeben. Bereits nach gut zwei Minuten schoss er im Spiel gegen die Washington Capitals das erste Tor. Sein viertes Goal im vierten Vorbereitungsspiel! 

Danach ging es weiter Schlag auf Schlag. In der fünften Minute gab Hischier den entscheidenen Pass zum 2:0 und konnte schon wieder einen Skorerpunkt für sich verbuchen. Damit nicht genug. In der …

Artikel lesen