Sport

NHL in der Nacht auf Mittwoch

Florida Panthers (mit Malgin/1 Tor) – Boston Bruins 1:2

Colorado Avalanche – Nashville Predators (mit Josi/1 Tor und Weber, ohne Fiala) 1:5

Minnesota Wild (mit Niederreiter und Bertschy) – Buffalo Sabres 1:2

Winnipeg Jets – Washington Capitals 2:3

NY Rangers – St.Louis Blues 5:0

Columbus Blue Jackets – Dallas Stars 3:2nV

Ottawa Senators – Carolina Hurricanes 2:1nV

NY Islanders – Tampa Bay Lightning 1:6

Toronto Maple Leafs – Edmonton Oilers 3:2nV

Chicago Blackhawks – Calgary Flames 5:1

Arizona Coyotes – San Jose Sharks 3:2

LA Kings – Anaheim Ducks 0:4

Malgin schiesst sein erstes NHL-Tor – Josi trifft bei Kantersieg

Publiziert: 02.11.16, 06:49 Aktualisiert: 02.11.16, 07:06

Grosser Moment für Denis Malgin: Bei der 1:2-Heimniederlage der Florida Panthers gegen die Boston Bruins erzielt der 19-jährige Stürmer aus Olten seinen ersten Treffer in der NHL. Sein sehenswertes Tor zum 1:2 bringt fünf Minuten vor dem Ende noch einmal die Hoffnung ins Spiel zurück:

Video: streamable

«Ich hatte viele Chancen und traf nicht, nun ist es mir endlich gelungen. Das ist schön, aber leider haben wir verloren», sagte der Torschütze nach seiner Premiere abgeklärt. Malgin absolvierte übrigens sein zehntes NHL-Spiel. Damit beginnt gemäss Reglement sein erstes von drei Vertragsjahren bei den Panthers zu laufen.

Auch dank dem zweiten Saisontor von Roman Josi siegten die Nashville Predators in Colorado mit 5:1. Der Berner Verteidiger erzielte acht Minuten vor dem Ende den vierten Treffer Nashvilles – im Stile eines Goalgetters:

Video: streamable

Mit Yannick Weber (Plus-3-Bilanz) kam auch Nashvilles zweiter Schweizer Verteidiger zum Einsatz. Derweil musste Kevin Fiala als überzähliger Stürmer auf der Tribüne Platz nehmen.

Ohne Torerfolg blieben Nino Niederreiter und Christoph Bertschy. Sie verloren zuhause mit den Minnesota Wild mit 1:2 gegen die Buffalo Sabres. (ram)

Rekordsieger Montreal und wer noch? Alle Stanley-Cup-Sieger

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Hockeyspieler wirft sich in einen Schuss und erzielt dadurch ein Tor

Wir haben ja schon vieles gesehen. Aber immer wenn wir glauben, dass uns nichts mehr überraschen kann, geschehen Dinge wie dieses hier. Kurz vor dem Ende des AHL-Spiels zwischen dem Hartford Wolf Pack und den Bridgeport Sound Tigers (2:4) wirft sich Steve Bernier in den Schuss eines Gegners. Er blockt den Puck erfolgreich mit seinem Körper ab – und nicht nur das. Die Scheibe rutscht quer über die Eisfläche und geht tatsächlich ins leere Tor Hartfords. Was für ein Treffer! (ram)

Artikel lesen