Sport

NHL in der Nacht auf Dienstag

Florida Panthers (mit Malgin) – Tampa Bay Lightning 3:1

NY Islanders – Vancouver Canucks (mit Sbisa und Bärtschi) 4:2

Boston Bruins – Buffalo Sabres 4:0

Malgin Derby-Sieger in Florida – Talfahrt der Canucks hält an

Publiziert: 08.11.16, 06:33 Aktualisiert: 08.11.16, 07:07

Zuhause in Sunrise vor den Toren Miamis haben die Florida Panthers das Derby gegen die Tampa Bay Ligthning für sich entschieden. Sie siegten mit 3:1. Der junge Oltner Denis Malgin blieb ohne Skorerpunkt. Matchwinner für die Panthers war mit 34 Paraden Goalie Roberto Luongo.

Der Gamewinner: Fünf Minuten vor dem Ende stibitzt Reilly Smith die Scheibe und hämmert sie zum 2:1 ins Tor. Video: streamable

Die Vancouver Canucks mussten zum neunten Mal hintereinander als Verlierer vom Eis. Luca Sbisa, Sven Bärtschi und ihre Teamkollegen unterlagen den New York Islanders mit 2:4. «Es ist momentan frustrierend», fasste Canucks-Keeper Ryan Miller kurz und bündig zusammen. (ram)

In der Niederlage finden Tampa-Fans Trost bei ihrem Tattoo

0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Lugano wollte Luca Cunti sofort, doch jetzt geht's nach Kloten

Der 27-jährige Luca Cunti wird die aktuelle Saison im Dress des EHC Kloten zu Ende spielen. Sein neuer Verein hat zuerst mittgeteilt, dass Cunti ab diesem Wochenende mit der Nummer 10 auflaufen werde. Nun ist es aber doch die Nummer 11.

Der Center wurde als Ersatz für Tommi Santala engagiert, welcher die Klotener in Richtung Russland verlassen hat.

Cunti trug seit 2011/2012 das Trikot der ZSC Lions. In dieser Zeit bestritt der Stürmer 279 Meisterschaftspartien für den Stadtklub und erzielte …

Artikel lesen