Sport

NHL in der Nacht auf Dienstag

Florida Panthers (mit Malgin) – Tampa Bay Lightning 3:1

NY Islanders – Vancouver Canucks (mit Sbisa und Bärtschi) 4:2

Boston Bruins – Buffalo Sabres 4:0

Malgin Derby-Sieger in Florida – Talfahrt der Canucks hält an

Publiziert: 08.11.16, 06:33 Aktualisiert: 08.11.16, 07:07

Zuhause in Sunrise vor den Toren Miamis haben die Florida Panthers das Derby gegen die Tampa Bay Ligthning für sich entschieden. Sie siegten mit 3:1. Der junge Oltner Denis Malgin blieb ohne Skorerpunkt. Matchwinner für die Panthers war mit 34 Paraden Goalie Roberto Luongo.

Der Gamewinner: Fünf Minuten vor dem Ende stibitzt Reilly Smith die Scheibe und hämmert sie zum 2:1 ins Tor. Video: streamable

Die Vancouver Canucks mussten zum neunten Mal hintereinander als Verlierer vom Eis. Luca Sbisa, Sven Bärtschi und ihre Teamkollegen unterlagen den New York Islanders mit 2:4. «Es ist momentan frustrierend», fasste Canucks-Keeper Ryan Miller kurz und bündig zusammen. (ram)

In der Niederlage finden Tampa-Fans Trost bei ihrem Tattoo

Hol dir die App!

User-Review:
schlitteln - 18.4.2016
Guter Mix zwischen Seriösem und lustigem Geblödel. Schön gibt es Watson.
0 Kommentare anzeigen
0
Logge dich ein, um an der Diskussion teilzunehmen
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Traumhaft! Rookie Guentzel schiesst im 1. NHL-Spiel im 1. Einsatz sein 1. Tor

Auf diesen Moment warten alle Hockey-Spieler, die sich in der NHL versuchen dürfen. Der Moment, wenn man das erste Mal in der NHL spielen darf. Jake Guentzel hat diese Chance bei den Pittsburgh Penguins gleich gepackt und im ersten Drittel zwei Tore erzielt. Seine Familie ging dabei voll und ganz mit.

Beim amtierenden Stanley-Cup-Sieger Pittsburgh Penguins machte Jake Guentzel aus Ohama, Nebraska, in der Nacht auf heute sein erstes Spiel. 

Du hast keine Ahnung? Dann geht es dir genau gleich wie diesen beiden Herren auf Twitter.

Spätestens seit heute sollte dir als Hockeyfan der Name Jake Guentzel aber ein Begriff sein. Wir erklären dir, warum.

Nur gerade eine Minute und zwei Sekunden benötigte Guentzel in seinem ersten NHL-Spiel für die Pittsburgh Penguins, um sein Team mit seinem ersten …

Artikel lesen