Sport

Einst ein gewöhnlicher College-Student, nun ein Social-Media-Phänomen mit Promi-Status: Logan Paul. Bild: Chris Pizzello/Invision/AP/Invision

Beruflicher Schabernack bei Olympia: So macht der Vine-Superstar Rios Zuschauerränge unsicher

Da sind zwei US-Fans bei den Olympischen Spielen und machen auf der Tribüne den «Dab». Immer und immer wieder. Bei gefühlt jedem Anlass mit amerikanischer Beteiligung sind sie zu sehen. Das kann kein Zufall sein, dachte ich mir. Und ich hatte Recht! 

12.08.16, 13:35 12.08.16, 16:14
Donat Roduner
Donat Roduner

Sie sind überall. Beim Schwimmen, beim Basketball, beim Kunstturnen, beim Beachvolleyball. Und sie «dabben» (das ist, wenn man seinen Kopf so komisch in den Ellenbogen steckt) stets wie hyperaktive Minderbemittelte von den Rängen, was fleissig von den Kameras eingefangen wird.

Mit diesem Olympia-Video geht Logan Paul gerade steil. streamable

«Amis halt ...», könnte man denken. Könnte. Doch das ist nicht irgendwer, der da vermeintlich krampfhaft nach Aufmerksamkeit giert. Das ist Logan Paul mit seinem Buddy Mark Dohner. Und Paul hat auf Facebook bescheidene 11 Millionen Likes, weshalb es nicht verwundert, dass obiges Video unterdessen schon 37 Millionen Mal (!) angeklickt wurde (oder schon mehr, die Zahl steigt rasant).

Sehr gut verdienender Vorzeige-Athlet

Logan Paul ist in den Staaten ein Social-Media-Superstar. Aufgeblüht ist er auf der Kurzfilm-Plattform Vine. Im Sommer 2013 machte er bei einem Contest mit und seine Einsendung zum Thema #happyaccidents startete voll durch.

Logan Pauls #happyaccidents-Beitrag auf Vine.

Pauls Follower-Zahlen explodierten, was den Blondschopf mit Jahrgang 1995 dazu veranlasste, mehr Zeit in seine Leidenschaft zu investieren. Von den Eltern hat er sehr viel komödiantisches Talent in die Wiege gelegt bekommen und dazu ist er ein beneidenswerter Athlet. Während seiner College-Zeit war er Football-Spieler und erfolgreicher Ringer (State Champion!), was in seinen Beiträgen auch zur Geltung kommt.

Logan Paul hat grosses Talent, in sechs Sekunden, oftmals auch in Rémi Gaillard'scher Manier, unterhaltsame Geschichten zu erzählen. Darum hat er auf Vine unterdessen 9,4 Millionen Follower und über vier Millarden (in Zahlen: 4'011'428'912) Loops – und auf den weiteren einschlägigen Plattformen ist sein Erfolg ebenfalls ablesbar.

Paul kann unterdessen problemlos von seinem «Hobby» leben. 80'000 Dollar soll er für einen Sechs-Sekunden-Werbespot verlangen können – nicht schlecht! Der 21-Jährige wohnt unterdessen zusammen mit anderen erfolgreichem Vine-Stars in Los Angeles und will sich dank seiner Bekanntheit in Hollywood seinen Traum verwirklichen und Schauspieler werden. Erste Nebenrollen hat er bereits an Land gezogen.

Paul spielte in der TV-Serie Law & Order einen verrückten Kidnapper.

Bei so viel Erfolg ist es nicht verwunderlich, dass es sich Paul leisten kann, nach Rio zu reisen, um ein bisschen Schabernack zu treiben. Für ihn ist es ja nicht Schabernack, sondern eigentlich «Arbeit». Darum Augen auf, wenn bei den Sommerspielen wieder Amerikaner am Werk sind, wir spielen «Wo ist Walter Logan?»!

Die kuriosesten Geschichten aus 120 Jahren Olympia

Fakten zu den Olympischen Spielen von Rio 2016

Fidschi träumt dank der Rückkehr des Rugbys von der allerersten Olympia-Medaille der Geschichte

Stets missachtet, endlich berücksichtigt: Rio erhielt die Olympischen Spiele im fünften Anlauf

Beachvolleyball an der Copacabana – bestimmt eines der Highlights der Olympischen Spiele

Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro

Vier Entscheidungen mehr als in London: Das ist neu bei den Olympischen Spielen

Die erfolgreichsten Teilnehmer olympischer Sommerspiele

Der Zeitplan der Olympischen Spiele 2016 in Rio: Alle Entscheidungen in der Übersicht

Sitzstreiks, üble Wasserschlachten und zu viel Alkohol – Kuriositäten aus 120 Jahren Olympia 

Fussball-Gold muss her: Der wichtigste Olympia-Wettkampf für Gastgeber Brasilien

Kein Federer, kein Wawrinka – aber diese Schweizer gehören in Rio zu den Favoriten

Gewinnt die Schweiz in Rio ihre 200. Medaille an Olympischen Sommerspielen?

Die 10 erfolgreichsten Schweizer an Sommerspielen? Ich behaupte: Du kennst keinen einzigen!

Mit diesen 14 Olympia-Zahlen kannst du bei deinen Freunden ganz schön angeben

Einmal um die ganze Welt für den grossen Traum von Olympia: Judoka Ciril Grossklaus greift an

Silber und Bronze hat Nino Schurter schon. In Rio zählt für ihn deshalb nur der Olympiasieg

Rekord! Mit 109 Athleten treten so viele Schweizer Olympioniken an wie seit 20 Jahren nicht mehr

Keine Lust aufs olympische Dorf: US-Basketballer wohnen auf Kreuzfahrtschiff

Ein gelber Kater und ein Artischocken-Kopf: Die Maskottchen von Rio heissen Vinicius und Tom

Bist du besser als damals in der Schule? 7 Lückentexte zu den Olympischen Spielen

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10Alle Kommentare anzeigen
10
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • sleepalot 12.08.2016 17:04
    Highlight irgendwie sieht er aus wie der kleine bruder von owen wilson 🤔
    20 1 Melden
    600
  • Martinov 12.08.2016 15:06
    Highlight Bringt er nicht bald sein eigenen film "AIRPLANEMODE" raus den er diesen frühling gedreht hat? 🤔
    5 2 Melden
    600
  • notordinary 12.08.2016 14:30
    Highlight Momoll, gut gemacht. Für Watson sind also alle, die einen "dab" machen hyperaktive Minderbemittelte.

    Gar nicht subjektiv...
    14 74 Melden
    • Gaaagelhans 14.08.2016 13:17
      Highlight Ihr Gspüri, herauszufinden wie etwas gemeint ist, ist ziemlich gut! Wann starten Sie mit Ihrer detektivischen Laufbahn durch?
      1 1 Melden
    • notordinary 15.08.2016 11:41
      Highlight Nicht ein einziges Wort symbolisiert hier Zynismus. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, wie es der Autor gemeint hat ;-)
      0 0 Melden
    600
  • Luca Brasi 12.08.2016 14:16
    Highlight Watson hat ja dafür den Eismeister nach Rio geschickt. ;)
    52 3 Melden
    600
  • Blissfully 12.08.2016 14:15
    Highlight Ich liebe ihn, Logan hat echt tolle Vines hervorgebracht :)
    22 17 Melden
    600
  • bernd 12.08.2016 13:39
    Highlight Dab, es heisst Dab.
    33 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 12.08.2016 14:01
      Highlight Dachte es heisst how to look like a waste of oxygen in 3 seconds...
      54 16 Melden
    • Slant 12.08.2016 14:05
      Highlight Dub ist aber auch cool (:
      13 6 Melden
    600

Almaz Ayana läuft Fabelweltrekord! Doch leider ist der fahle Beigeschmack nicht fern

Almaz Ayana sorgt für den ersten grossen Leichtathletik-Paukenschlag an den Sommerspielen. Die 24-Jährige pulverisiert über 10'000 m den 23-jährigen Weltrekord. Die Frage bleibt: Ist sie sauber?

Die 24-jährige Äthiopierin lief im Olympiastadion von Rio de Janeiro ein entfesseltes Rennen und stellte in 29:17,45 Minuten einen Fabel-Weltrekord auf. Sie verbesserte die 23 Jahre alte Bestmarke der Chinesin Wang Junxia, die zuvor als unantastbar gegolten hatte, um mehr als 14 Sekunden.

Nach gut der Hälfte des Rennens hatte sich Ayana aus der achtköpfigen Spitzengruppe abgesetzt und lief unaufhaltsam zu ihrem ersten Olympiasieg. Den letzten Kilometer lief die Weltmeisterin über 5000 m von …

Artikel lesen