Sport

Skateboarden im Schatten der Ringe: In Rio de Janeiro, wo das Bild entstanden ist, wird der Sport im nächsten Jahr noch nicht olympisch sein.
Bild: Getty Images South America

Vom Park auf die ganz grosse Bühne? Skateboard könnte schon in fünf Jahren olympisch sein

Die Organisatoren der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio haben ihre Vorschläge über mögliche neue Disziplinen eingebracht. Auf der Wunschliste der Japaner stehen Baseball/Softball, Karate, Sportklettern, Surfen – und Skateboard.

28.09.15, 15:38 28.09.15, 17:51

Wer Olympische Spiele ausrichtet, darf sich beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) für neue Sportarten stark machen. Die Japaner haben nun ihre Favoriten für die Sommerspiele 2020 in Tokio bekanntgegeben.

Wenig überraschend wurden Baseball beziehungsweise Softball vorgeschlagen – die Sportarten sind in Japan überaus beliebt. Sie waren schon von Atlanta 1996 bis Peking 2008 olympisch, wurden danach aber aus dem Programm gekippt. Auf der Wunschliste stehen zudem Karate, Sportklettern, Surfen und Skateboard.

Die Skateboard-Highlights der X Games 2015.
YouTube/X Games

Wird der Skateboard-Sport verraten?

In der Skateboard-Szene herrscht darob jedoch nicht eitel Sonnenschein. Kritisiert wird – wie einst bei der Integration der Snowboarder in die olympische Bewegung – ein Verkauf der Seele. Handkehrum haben die besten der Zunft längst millionenschwere Werbeverträge und die Top-Events werden von internationalen Grosskonzernen gesponsert.

Umfrage

Soll Skateboard olympisch werden?

  • Abstimmen

32 Votes zu: Soll Skateboard olympisch werden?

  • 66%Ja, das wäre cool!
  • 19%Nein, das wäre uncool!
  • 9%Das ist mir egal.

Die Organisatoren von Tokio 2020 enttäuschten auch Anhänger einiger Sportarten. Bowling, Squash und Wushu wurden nicht berücksichtigt. Der Entscheid darüber, welche Sportarten tatsächlich ins Programm aufgenommen werden, fällt das IOC. Der Beschluss darüber soll im August 2016 gefasst werden. (ram/si)

Weil die Mädchen kein Velo fahren dürfen, greifen sie zum Skateboard

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

SCL Tigers arbeiten nach miesem Saisonstart an Chris DiDomenicos Rückkehr

Die SCL Tigers sind auf der Suche nach einem Ersatz für Aaron Gagnon. Zuoberst auf der Wunschliste steht Chris DiDomenico. Ausgerechnet.

Er war einer der charismatischsten Leitwölfe in der neueren Geschichte der SCL Tigers. Mit Chris DiDomenico schafften die Langnauer die Rückkehr in die NLA und den Klassenerhalt. Im letzten Frühjahr wurde der Kanadier aber zum Verräter. Er verliess das Emmental aus einem laufenden Vertrag heraus, um sich den Lebenstraum NHL zu erfüllen.

Von einem Stammplatz in der NHL ist er inzwischen so weit entfernt wie die SCL Tigers vom nächsten Meistertitel. Letzte Saison reichte es DiDomenico gerade mal …

Artikel lesen