Sport

Welche Sportstars stecken in diesen Halloween-Kostümen?

Heute ist Halloween und natürlich haben sich auch die Sportstars in ein Kostüm geschmissen. Aber Vorsicht, nicht alle sind leicht zu erkennen!

31.10.16, 16:55 31.10.16, 17:10
1.So wie der Mann links im Bild steht nur einer hin. Wer könnte es sein?
Gareth Bale
James Rodriguez
Cristiano Ronaldo
2.Wer hat sich hier als Batman und Robin verkleidet?
Nikolaj Ehlers und Patrik Laine
Roman Josi und Yannick Weber
Jaromir Jagr und Denis Malgin
3.Klar, das ist Pippi Langstrumpf. Aber wer ist's wirklich?
Angelique Kerber
Maria Scharapowa
Dominika Cibulkova
4.Welcher Spassvogel hat sich hier in eine Fussballer-Montur (?) geschmissen?
Jérôme Boateng
LeBron James
Jo-Wilfried Tsonga
5.Im richtigen Leben ist er Formel-1-Pilot, hier feiert er in Mexiko den «Dia de Muertos». Wer könnte das sein?
Kimi Räikkönen
Daniel Ricciardo
Max Verstappen
6.Hier ist der Möchtegern-Batman gesucht, nicht die Catwoman!
Pierre-Emerick Aubameyang
Didier Drogba
Roberto Firmino
7.Zugegeben, jetzt wird's schwierig. Wer könnte in diesem «Iron Man»-Kostüm stecken? Tipp: Er ist auch im echten Leben stahlhart.
Stéphane Lambiel
Floyd Mayweather Jr.
Arjen Robben
8.Ein verrückter Kerl auch im echten Leben. Wer ist's?
Ryan Lochte
Michael Phelps
Adam Peaty
9.Wer hat sich als Zombie verunstaltet?
Usain Bolt
Paul Pogba
Thabo Sefolosha
10.Dieses süsse Kätzchen ist ...
Lara Gut
Giulia Steingruber
Anna Kournikova
11.Noch ein Kätzchen. Naja, ein bisschen aufwändiger hätte es schön sein können, ...
... Genie Bouchard.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Lavaro 01.11.2016 08:12
    Highlight Pogba benutzte lediglich einen Snapchat-Filter...
    0 0 Melden
    600
  • niklausb 31.10.2016 21:54
    Highlight Also bei nr. 6 verräts wohl eher die Hautfarbe als das Hippsterschwänzli
    3 0 Melden
    600

Arno Del Curto zum Neymar-Transfer: «Das ist doch ‹tubelihaft›, so viel Geld auszugeben»

Davos-Trainer Arno Del Curto wird in einem My-Sports-Interview nach Neymar und dessen 222-Millionen-Transfer von Barcelona zu Paris St.Germain befragt. «Logisch ist das zuviel. Aber ist doch scheissegal, ob dieser 222 Millionen gekostet hat. Das zahlt ja der Scheich und der hat wahrscheinlich 80 Milliarden.» Del Curto erklärt dann aber, dass er das gar nicht so schlimm finde, denn das Geld gehe ja in den Umlauf.

Die Tatsache, so viel Geld für einen Spieler auszugeben, kann Del Curto aber nicht …

Artikel lesen