Sport

Du glaubst, du kennst die Rekordtorschützen der grossen Fussball-Nationen? Dann beweise es!

Spiele für die Nationalmannschaft sind für jeden Fussballer etwas Besonderes. Tore für das eigene Land sowieso. Doch welche Spieler haben für die grossen Fussballnationen am häufigsten getroffen? Teste dein Wissen!

07.09.15, 14:05 04.10.16, 18:00
1.Wir beginnen ganz simpel: Rekordtorschütze der Schweiz ist natürlich ...?
Xherdan Shaqiri
Kubilay Türkyilmaz
Alex Frei
Stéphane Chapuisat
2.Wer hat für die Engländer am häufigsten eingenetzt?
Michael Owen
Wayne Rooney
Bobby Charlton und «Own Goal»
Gary Lineker
3.Schon etwas schwieriger: Wer hat am häufigsten für Deutschland getroffen?
Miroslav Klose
Gerd Müller
Uwe Seeler
Jürgen Klinsmann
4.Wir bleiben vorerst bei unseren Nachbarländern und gehen nach Frankreich. Wer schoss am meisten Tore für die Équipe Tricolore?
Just Fontaine
Karim Benzema
Thierry Henry
Michel Platini
5.Es geht in den Süden. In Italien heisst der Rekordtorschütze mit 35 Treffern ...?
Alessandro Del Piero
Roberto Baggio
Luigi Riva
Christian Vieri
6.Jetzt wird es knifflig. Welcher holländische Topstürmer hat am meisten Tore auf dem Konto?
Robin van Persie
Johan Cruyff
Ruud van Nistelrooy
Patrick Kluivert
7.Viva España! Wie heisst der Rekordtorschütze für die Nationalmannschaft von Spanien?
Raúl
David Villa
Alfredo Di Stéfano
Fernando Torres
8.Wer ist der erfolgreichste Stürmer von Brasiliens Nationalteam?
Ronaldo
Romario
Neymar
Pelé
9.Wir bleiben in Südamerika. Welcher Argentinier hat am meisten eingenetzt?
Gabriel Batistuta
Lionel Messi
Hernan Crespo
Diego Maradona
10.Und jetzt kommt die Maaaasterfrage! Welches ist der erfolgreichste Torschütze aller Zeiten für eine Nationalmannschaft?
Ferenc Puskás (Ungarn)
Ali Daei (Iran)
Stern John (Trinidad und Tobago)
Didier Drogba (Elfenbeinküste)

Die besten kleinen Fussballer aller Zeiten

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2Alle Kommentare anzeigen
2
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • G-4 10.09.2015 16:16
    Highlight Far to difficult :-//

    1 1 Melden
    600
  • Jaing 07.09.2015 15:19
    Highlight Déja-vu
    2 0 Melden
    600

Schock nach Sieg gegen Estland: 17-Jährige wird auf der Suche nach Kontakt zu Balkan-Machos bitter von der Nati enttäuscht

Die Diskussion um ein angebliches Multikulti-Problem der Nati ist in den vergangenen Tagen wieder aufgeflammt. Jetzt hat eine junge Schweizerin beim 3:0 gegen Estland nur schlechte Erfahrungen mit den Nati-Secondos gemacht. Sie wollte Balkan-Machos kennenlernen und fand nur korrekte Typen.

Drei Tore, drei Punkte – die meisten Matchbesucher machen sich nach dem lockeren Sieg der Schweizer Nati gegen Estland hochzufrieden auf den Heimweg. Lisbeth M. gehört nicht dazu. Noch Stunden nach dem Schlusspfiff streunt die 17-jährige Appenzellerin völlig aufgelöst über den verlassenen Parkplatz der Swissporarena.

Was ist passiert? Die junge Frau ist sichtlich traumatisiert. Während Lisbeth M. ihre Leidensgeschichte erzählt, wird sie mehrmals von Weinkrämpfen geschüttelt und muss …

Artikel lesen