Sport

Der Beweis: Es gibt nichts Schöneres als ein spätes Tor gegen den Erzrivalen

19.03.17, 11:18 19.03.17, 14:50

Video: streamable

Nottingham Forest und Derby County geniessen in der zweiten englischen Liga eine der grössten Rivalitäten. Am Samstag stand das «East Midlands Derby» auf dem Programm und es deutete alles auf ein 2:1 für die Gäste hin. Doch dann traf Verteidiger Pinillos Gonzalez in der 95. Minute noch zum Ausgleich für Nottingham und liess damit den Fanblock explodieren. Herrlich. (qae)

Hol dir die catson-App!

Die flauschigste App der Welt! 10 von 10 Katzen empfehlen sie ihren Menschen weiter.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1 Kommentar anzeigen
1
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • falang 19.03.2017 12:04
    Highlight Der beweis: 93'
    10 2 Melden
    600

Hier raubt uns der Schiedsrichter die Halbfinal-Hoffnung

Unglaubliche Szenen in der 56. Minute. Die Schweiz rennt gegen Schweden dem 1:3 hinterher und sucht den Anschlusstreffer. Dieser glückt Dominik Schlumpf dann auch. Aber: Der Schiedsrichter hatte kurz zuvor abgepfiffen, weil er dachte, Torhüter Henrik Lundqvist hätte die Scheibe blockiert. Dem war aber nicht so. Der NHL-Star liess den Puck fallen und ins Tor kullern.

Der Videobeweis kann nicht eingesetzt werden, weil die Partie schon unterbrochen war. Die Regel besagt: Ist die Scheibe blockiert, …

Artikel lesen