Sport

Zuerst sind sie waagrecht, dann ganz weg

Spurs-Maskottchen verliert seine Augen

28.03.14, 07:07 28.03.14, 14:34

Beim Spiel der San Antonio Spurs gegen die Denver Nuggets kommt es zu dramatischen Szenen. Denver-Spieler Aaron Brooks jagt einem Ball ausserhalb des Courts nach und spediert den Ball unglücklich ins Gesicht des Spurs-Maskottchen. Mit Folgen: Zuerst stehen die Augen des «Kojoten» übereinander, danach fallen sie sogar ganz ab. Das arme Tier irrt völlig orientierungslos in der Gegend umher. Zum Glück erbarmt sich ein Kameramann und fächert dem verstörten Maskottchen frische Luft zu. Gruselfaktor 1000 in der NBA. Die Spieler der Spurs haben sich für den hinterhältigen Anschlag auf ihr Maskottchen gerächt. Die Texaner gewinnen die Partie mit 108:103. (syl) YouTube/mike sham

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Das halten die Fans von Legia Warschau von einer Busse der UEFA (es ist nicht viel)

Die Fans von Legia Warschau liegen mit der UEFA schon seit Jahren im Clinch: Hohe Bussen, Geisterspiele – genützt haben diese Strafen nichts. Kürzlich kassierte Legia wieder eine Busse von 35'000 Euro, weil auf einer Choreo gezeigt wurde, wie ein Nazi einem Kind eine Pistole an den Kopf hält.

Gestern, im EL-Quali-Heimspiel gegen Sheriff Tiraspol (1:1), zeigten die Fans, was sie von dieser Busse halten. Auf ihrem Spruchband stand: «Und die 35'000 Euro Strafe gehen an …», während im …

Artikel lesen