Sport

Das unfassbare Eigentor, das YB die Champions League kosten könnte

16.08.17, 06:24 16.08.17, 06:41

Video: streamable

>>> Hier gibt es den ganzen Spielbericht mit allen wichtigen Szenen.

Was war das für eine Szene! Man kann es auch beim zehnten Mal anschauen noch nicht glauben. Kasim Nuhu – bis dahin der beste Mann auf dem Platz – köpfelt in der 91. Minute den Ball nach einem Befreiungsschlag Moskaus zweimal in Richtung David von Ballmoos. Doch der Keeper ist herausgeeilt und wird überlobbt. Seine Rettungstat kommt zu spät: 1:0 für den ZSKA Moskau. Die Mannschaft, die ab der 49. Minute nicht mehr aufs Tor schoss und kaum noch geordnet über die Mittellinie kam. 

Statt mit einem verheissungsvollen 0:0 reist YB in einer Woche mit einer 0:1-Hypothek nach Moskau. Verloren ist noch nichts, aber kostet der Treffer die erstmalige CL-Qualifikation, ist dies doppelt bitter. (fox)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5Alle Kommentare anzeigen
5
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Jean de Bolle 16.08.2017 18:06
    Highlight Jetzt noch daran zu glauben, dass YB in Moskau gewinnt, der glaubt auch mit 60. noch an den Weihnachtsmann!
    1 2 Melden
    600
  • _domi_r 16.08.2017 08:15
    Highlight "Gopfertami nomau" auf Berndeutsch gesagt
    3 2 Melden
    600
  • NumeIch 16.08.2017 07:51
    Highlight Veryoungboysen wurde noch nie besser umgesetzt. 😂😂😂
    18 9 Melden
    • Rhf4310 16.08.2017 08:17
      Highlight Das ist die Champions League des Veryoungboysens...

      Nein, aber im Ernst, also es wär schon wieder mal an der Zeit, dass mal sonst jemand etwas für den UEFA-Länderkoeffizienten tut!
      0 5 Melden
    600
  • chnobli1896 16.08.2017 07:23
    Highlight Mir tut der Junge leid, wie muss man sich fühlen in so einer Situation?! Husarenaufgabe für den Trainer ihn bis zum Wochenende wieder aufzubauen
    14 2 Melden
    600

Rüfenacht entschuldigt sich für «Behinderten»-Spruch: «Es tut mir wirklich leid»

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht liess sich am Samstag bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen in Lugano trotz ständigen Provokationen nicht aus der Ruhe bringen. Obwohl von mehreren Faustschlägen getroffen, wehrte er sich nicht. Erst nach dem Spiel gab der zweifache Schweizer Meister zurück – und zwar verbal:

Walker als «behindert» zu bezeichnen war allerdings mehr als unglücklich und sorgte für heftige Reaktionen. Dass das falsch war, hat mittlerweile auch Rüfenacht eingesehen. Heute …

Artikel lesen