Sport

Nur weil diese Torhüterin so ein gutes Herz hat, kassiert ihr Team ein Gegentor (und weil die Gegnerin das schamlos ausnutzt)

10.05.15, 23:06 11.05.15, 09:56

Okay, man kann der Torhüterin eine gewisse Naivität vorwerfen. Aber einen Fairness-Preis holt sich Torschützin Abby Wambach mit ihrem Verhalten nicht gerade ab … Im Freundschaftsspiel zwischen den USA und Irland wird einer irischen Verteidigerin der Ball aus nächster Nähe ins Gesicht gedonnert. Während sich die Torhüterin um ihre Teamkollegin kümmert, gelangt der Ball zu Wambach und die fackelt nicht lange, schiesst das 1:0. Am Ende siegen die Amerikanerinnen mit 3:0. (ram)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nach Attacke auf Rolf Fringer – Christian Constantin 14 Monate gesperrt

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) hat Sion-Präsident Christian Constantin nach der Attacke auf den Teleclub-Experten Rolf Fringer mit 100'000 Franken Busse und einer Platzsperre von 14 Monaten belegt. Dem Walliser ist ab sofort der Zutritt zu den Stadien, zum Spielfeld, zur technischen Zone, zur Mannschaftskabine sowie zur Mixed-Zone verwehrt.

Die Platzsperre gilt ab sofort und beinhaltet Spiele der Super League, Challenge League, des Schweizer Cups, und Spiele der …

Artikel lesen