Sport

Dem Selfiestick sei dank: Ein französischer Skispringer lässt uns hautnah mitfliegen

07.07.16, 11:30 10.07.16, 15:55

Der Franzose Maxime Laheurte zählt zur erweiterten Weltspitze der Nordischen Kombination. In der Vorbereitung auf den kommenden Winter setzte er in Chaux-Neuve den Fokus für einmal nicht auf die Sprung-, sondern auf andere Technik. Laheurte sprang mit einer an einem Selfiestick befestigten GoPro von der Schanze. Ziemlich cool! (ram)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Rüfenacht entschuldigt sich für «Behinderten»-Spruch: «Es tut mir wirklich leid»

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht liess sich am Samstag bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen in Lugano trotz ständigen Provokationen nicht aus der Ruhe bringen. Obwohl von mehreren Faustschlägen getroffen, wehrte er sich nicht. Erst nach dem Spiel gab der zweifache Schweizer Meister zurück – und zwar verbal:

Walker als «behindert» zu bezeichnen war allerdings mehr als unglücklich und sorgte für heftige Reaktionen. Dass das falsch war, hat mittlerweile auch Rüfenacht eingesehen. Heute …

Artikel lesen