Sport

wie der grösste bünzli

Dass Zlatan einen Volvo fährt, ist fast so glaubwürdig wie sein Transfer zum FC Aarau

27.01.14, 18:56

Teufelskerl Zlatan Ibrahimovic! Geht auf die Jagd. Badet im eiskalten See. Fährt Volvo. Fährt Volvo? Wer die Biografie des schwedischen Ausnahmestürmers gelesen hat, weiss, dass er auf so ziemlich jeden geilen Karren abfährt, den es gibt. Ein Volvo XC70 gehört eindeutig nicht dazu. Aber weil die einheimische Automarke angeblich rund 1,4 Millionen Franken locker gemacht hat, ist Zlatan halt kurz ans Steuer gesessen. Immerhin ist der Spot gut gemacht. Und für Zlatan war's ein gutes Training für das nächste Länderspiel: denn der Text, den er spricht, ist jener der schwedischen Nationalhyme. (ram) Video: Youtube/Volvo Personbilar Sverige

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Rüfenacht entschuldigt sich für «Behinderten»-Spruch: «Es tut mir wirklich leid»

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht liess sich am Samstag bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen in Lugano trotz ständigen Provokationen nicht aus der Ruhe bringen. Obwohl von mehreren Faustschlägen getroffen, wehrte er sich nicht. Erst nach dem Spiel gab der zweifache Schweizer Meister zurück – und zwar verbal:

Walker als «behindert» zu bezeichnen war allerdings mehr als unglücklich und sorgte für heftige Reaktionen. Dass das falsch war, hat mittlerweile auch Rüfenacht eingesehen. Heute …

Artikel lesen