Sport

«Fifty Shades of Grey» im Bayern-Training: Müller versagt beim Lattenschiessen und bekommt dafür den Arsch versohlt 

18.12.15, 14:17 18.12.15, 15:42

Pep Guardiola hat offenbar neue Trainingsmethoden eingeführt. Wer bei seinen kniffligen Challenges verliert, dem wird der Hintern versohlt. Bestrafung nach «Fifty Shades of Grey» ist schliesslich in Mode. Neulich hat es Thomas Müller erwischt. Der Stürmer zog beim Lattenschiessen gegen Holger Badstuber, Sven Ulreich, Philipp Lahm, Tom Starke und Sebastian Rode den Kürzeren und musste als logische Konsequenz den Hintern hinhalten. Das wird ihm wohl eine Lehre gewesen sein, spätestens nach dem Schuss von Holger Badstuber. (ndö)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die virtuelle Super League startet?

Immer mehr Schweizer Klubs nehmen eSportler unter Vertrag. Die Super League diskutiert eine virtuelle Meisterschaft, der Hauptsponsor zeigt starkes Interesse.

Die Menge tobt, die Spieler sitzen hoch konzentriert an ihren Controllern und der Kommentator beklagt schreiend den Fehlschuss. Was nach Fussballstadion tönt, spielt sich in einer kargen Halle in Madrid ab. Lichter schwenken durch den Raum, Musik wummert in die Ohren der Zuschauer, Augen kleben auf Bildschirmen, Dutzenden von Bildschirmen. Es geht um viel heute: London is calling, London ruft. Dort findet Ende August der Grand Final im Fussballsimulationsspiel FIFA 17 statt, der grosse Final …

Artikel lesen