Sport

Dieses Tor ist für jeden, der immer sofort die Hände verwirft und zum Schiri schaut

15.09.17, 06:48 15.09.17, 07:54

Video: streamable

Ihr da, die ihr nach jedem Hauch einer zarten Berührung sofort den sterbenden Schwan mimt: Schaut ganz gut hin! So wie Cedric Bakambu kann man es nämlich auch machen. Villarreals Angreifer kommt im Europa-League-Heimspiel gegen Astana zu Fall, doch er kämpft weiter, solange der Schiedsrichter nicht pfeift. Und das macht er nicht. Also steht Bakambu wieder auf, er hat immer noch den Ball am Fuss und er hämmert ihn herrlich zum 2:1 ins Netz. Villarreal siegt schliesslich mit 3:1 und Fussballtrainer in aller Welt haben ein neues Video, das sie all ihren Spielern zeigen sollten.

Sollte ein Trainer seinen Spielern zeigen wollen, weshalb billige Schwalben nichts bringen, so hat er dank Partizan Belgrad ebenfalls bestes Anschauungsmaterial. Die Serben holten im Spiel gegen YB in der zweiten Halbzeit durch Ozegovic (50.) und Tosic (56.) innert kürzester Zeit zwei gelbe Karten wegen Schwalben ab. Gebracht hat es Partizan nichts: Gegen die Berner gab es nur ein Unentschieden. (ram)

Schwalbe 1 durch Ozegovic. Video: streamable

Schwalbe 2 durch Tosic. Video: streamable

Und dann gibt's auch noch Stürmer, die schon umfallen, wenn eine leichte Brise durchs Stadion weht

3m 18s

Betrinken und Beklagen mit Andrea

Video: watson/Emily Engkent

Schöner fliegen mit dem Holländer – Arjen Robben fliegt durch die Strafräume dieser Welt

Diplomaten-Sprache? Vergiss es! – Die 3 wichtigsten Erkenntnisse nach Trumps UNO-Rede

Liam Gallagher erklärt uns, warum er seinen Tee jetzt selber machen muss (HAHAHA)

8 Gründe, warum das neue «Super Mario»-Game ein Hit wird – und ein Grund dagegen

Früher war nicht alles besser, aber Fotos von nackten Frauen mit Skeletten schon

Der Präsident des Irans kontert Trumps Kritik – und zwar so richtig

Hört, hört! Melania Trump kämpft für Anstand und Moral – und das Netz lacht sich kaputt

13 nützliche Tipps zu iOS 11, die du als Apple-User nicht verpassen solltest

Ein Tessiner und «Papierli-Schweizer»: Warum Ignazio Cassis die richtige Wahl ist

10 Situationen, die du nur verstehst, wenn du als Verkäufer im Detailhandel arbeitest

Golden-Boy-Kandidaten: Das sind die 25 grössten Talente unter 21 Jahren

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Lümmel 15.09.2017 12:39
    Highlight So würde es dann wohl aussehen wenn Eishockey-Spieler Fussball spielen.
    8 12 Melden
    600
  • Restless Lex 15.09.2017 10:44
    Highlight Und bei Schwalbenvideo Nummer 2 macht der Kommentator genau das, was ich bei unseren Schweizer Kommentatoren so hasse. In keinem Fernsehstudio dieser Welt, ist der Kommentator so neutral bei internationalen Spielen eingestellt, wie bei uns in der Schweiz! What the fuck, wir sind zwar neutral, aber das sollte sich auf auswärtige Angelegenheiten begrenzen und nicht auf Fussballspiele. Wenn einer nur leicht berührt wird und den sterbenden Schwan mimt, dann bitte rastet aus und versucht dies nicht noch neutral zu analysieren. Zeigt Herz für die CH- Mannschaft (bin FCB Fan), egal welche das spielt!
    20 6 Melden
    600
  • Skeepy Doo 15.09.2017 09:51
    Highlight Als Verteidiger machen mich die unteren beiden Videos richtig glücklich.
    34 0 Melden
    • René Obi 15.09.2017 10:44
      Highlight Wobei beim zweiten wars knapp. Der Fuss geht gegen Schienbein, scheint es aber klar nicht zu treffen. Entscheid richtig und richtig wohltuend...
      15 1 Melden
    600
  • Jaing 15.09.2017 08:25
    Highlight "Gegen die Berner gab es nur ein Unentschieden."
    Nur?
    3 11 Melden
    • Adrian Buergler 15.09.2017 08:28
      Highlight @Jaing: Aus Sicht der Serben, ja. Schliesslich ist es das Ziel jeder Mannschaft, Spiele zu gewinnen.
      14 17 Melden
    • almlasdn 15.09.2017 09:34
      Highlight Für Partizan wäre mehr gegen dieses relativ schwache YB von gestern drin gelegen... Am Ende haben beide Teams nicht wirklich überzeugt.
      3 10 Melden
    • Phallumegaly 15.09.2017 10:55
      Highlight Sehe ich genau umgekehrt!
      7 1 Melden
    600

77 Dinge, die uns beim Fussball so richtig auf den Sack gehen

Wir lieben den Fussball. Sehr sogar. Aber nicht immer. Manchmal regen wir uns gar fürchterlich auf. Wir wissen, dass sich nicht alles ändern lässt. Aber wir hoffen, dass wir uns künftig zumindest bei einigen dieser Punkte nicht mehr so wahnsinnig ärgern müssen.

» Hier geht's zu unserem Ticker 😉

(Okay, sprich bitte FCZ-Präsident Ancillo Canepa nicht darauf an)

Diskutiere in der Kommentarspalte mit!

Artikel lesen