Sport

«So etwas habe ich noch nie gesehen!» – hier stürzt das halbe Töff-Feld

21.05.17, 18:45 22.05.17, 13:42

Video: streamable

Was war das für ein Moment beim Moto3-GP in Le Mans. In der 2. von 24 Runden rutschten praktisch alle Fahrer in der sechsten Kurve weg. Nur acht der 31 Fahrer kamen ungeschoren davon. Auslöser für den Unfall war Öl, das ein Fahrer nach einem Sturz in der ersten Runde auf der Strecke verlor. Die Aufräumarbeiten dauerten fast eine halbe Stunde. Bis auf Adam Norrodin aus Malaysia waren alle Fahrer beim Neustart wieder dabei. Schwer verletzt wurde niemand. Das Rennen gewann Juan Mir. (fox)

David Beckham auf seinem Motorrad

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Rüfenacht entschuldigt sich für «Behinderten»-Spruch: «Es tut mir wirklich leid»

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht liess sich am Samstag bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen in Lugano trotz ständigen Provokationen nicht aus der Ruhe bringen. Obwohl von mehreren Faustschlägen getroffen, wehrte er sich nicht. Erst nach dem Spiel gab der zweifache Schweizer Meister zurück – und zwar verbal:

Walker als «behindert» zu bezeichnen war allerdings mehr als unglücklich und sorgte für heftige Reaktionen. Dass das falsch war, hat mittlerweile auch Rüfenacht eingesehen. Heute …

Artikel lesen