Sport

Wenn Goalie und Stürmer Stockstiche austeilen, wird der Infight nicht liebevoller ...

25.04.15, 13:57 26.04.15, 09:00

Bild: AP/The Canadian Press

Nachdem die Montreal Canadiens in der rein kanadischen Serie gegen die Ottawa Senators vermeintlich vorentscheidend 3:0 in Führung lagen, schien das Ende der 1. Playoff-Runde für die Senators schon sehr nahe zu sein. Doch die Senators wehren sich nach Kräften und haben gestern mit einem klaren 5:1 Auswärtserfolg zum 2:3 verkürzen können. 

Dass das Nervenkostüm in der hitzigen Atmosphäre auf beiden Seiten etwas dünn ist, bewiesen Senators-Goalie Craig Anderson sowie «Habs»-Stürmer Brandon Prust. Nach dem Austausch einiger Zärtlichkeiten – im Hockey-Jargon auch Stockstiche genannt – prügeln sie feste aufeinander ein ... Ein neutraler Beobachter würde den Kampf wohl als Unentschieden werten.  (syl)

Video: YouTube/Sportsnetcanada

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

«Für mich natürlich eine Riesenehre»: Roman Josi neuer Captain der Nashville Predators

Roman Josi wird als zweiter Schweizer nach Mark Streit bei den New York Islanders Captain eines NHL-Teams. Die Nashville Predators ernennen den Verteidiger zwei Wochen vor dem Saisonstart zum Captain.

Josis Ernennung ist keine Überraschung. Seit Anfang August und dem Abgang von Mike Fisher, der vor einem Jahr das «C» von Shea Weber (2010 bis 2016) übernommen hatte, galt der Berner als Kronfavorit für das Ehrenamt. Josi ist der achte Captain der Nashville Predators, die 1998 in die NHL …

Artikel lesen