Sport

Du willst mit dem Telefon in der Hand einen Cricket-Ball fangen? Mach's nicht!

14.07.17, 14:54

Surrey spielt gegen Middlesex, als Kumar Sangakarra zum Schlag ausholt. Wuchtig hämmert der sri-lankische Cricket-Spieler den Ball in die Zuschauerränge, wo er das Smartphone eines Fans zerstört. Was lernen wir daraus? Im Stadion kann das Telefon ruhig mal im Hosensack bleiben. (ram)

1m 17s

Gurten Festival at it's best: Dabu Fantastic - «Angelina»

Video: watson/Laurent Aeberli, Nico Franzoni

Das ist Huff, der einzige Igel mit eigenem Instagram-Account

Mit diesem Sturzfestival im Schlamm ist die Radquer-Saison so richtig lanciert

Peinliches Hooligan-Wettrennen – hier blamieren sich YB-Chaoten bis auf die Knochen

Auf Twitter haben sich gerade zwei Museen gebattelt – und es ist ziemlich ausgeartet

«Le Clash» – beim Penalty-Streit von Neymar mit Cavani geht's wohl auch um viel Geld

Schaf-Krimi geht in die nächste Runde: 5 der gestohlenen Tiere sind wieder da

Werbeverbot für Babynahrung: SP sagt Muttermilch-Ersatz den Kampf an

Mascara und Make-up: Kosmetikfirmen buhlen nun um Männer

Rio de Janeiro ist quasi pleite. Drogengangs machen sich dies zu nutze

Tschudi, Dreifuss, Blocher – das waren die spektakulärsten Bundesratswahlen

Wermuth erst souverän, dann kommt er unter die Räder – «Grenzerfahrungen» in der «Arena»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

«Shit happens» – auf der neuen HCD-Strafbank sieht es aus wie in deinem Badezimmer

Die neuen Strafbänke in der Davoser Vaillant Arena sind gewöhnungsbedürftig. Neu müssen bestrafte Spieler entweder auf aufgeschnittenen Badewannen oder gar auf Klos Platz nehmen. Das Ganze ist ein Werbegag, durchgeführt und finanziert von einem Fachgeschäft für Sanitär- und Wellnessanlagen.

Es ist nicht das erste Mal, dass der HC Davos die Strafbank für Werbezwecke vermietet. Bereits beim Spengler Cup 2016 gab es eine spezielle «Kühlbox». Damals war der Sponsor aber eine Airline. Neben …

Artikel lesen