Sport

Hoppla Schorsch!

Charleroi-Keeper jubelt dem Teamkollegen dieses Eigentor unter

05.10.14, 12:35 05.10.14, 14:44

Charleroi-Verteitiger Sébastien Dewaest erscheint auf dem Telegramm der Partie zwischen Charleroi und Kortrijk in der belgischen Jupiter League als Torschütze eines Eigentores. Dabei kann der Belgier eigentlich gar nichts dafür, dass Torwart Nicolas Penneteau seinen Rückpass nicht stoppen kann und ins Tor kullern lässt. Der Treffer in der 16. Minute bedeutet bereits das 0:2, dabei bleibt es bis zum Spielende. Wetten, dass Penneteau den nächsten Kasten Bier bezahlt? (zap) video: youtube/EnvoieTesVidéosBuzz Chaîne Communautaire

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Er kann es auch rückwärts – Connor McDavid begeistert die NHL mit Zauber-Assist

Wieso vorwärts skaten, wenn du rückwärts genau so schnell und gut bist wie der Gegner? Das hat sich wohl Connor McDavid gedacht bei seinem Assist zum 1:1 für die Edmonton Oilers gegen Chicago (2:1 für Edmonton nach Verlängerung). Der 20-Jährige verblüfft mit seinem Spielzug einmal mehr die ganze NHL-Welt. Diese fünf Punkte machen den Assist zum Tor von Patrick Maroon derart beeindruckend.

(abu)

Artikel lesen