Sport

Wer hat sich da aufs Bild geschlichen?

Huch, ein Geist (mit goldenem Gesicht und wallenden Locken)! Und nein, es ist nicht David Luiz

25.07.14, 13:20

Liverpool bestreitet in diesen Tagen den Champions Cup in Nordamerika. Dort gab es schon im ersten Spiel witzige Selfies und Traumtore. Reds-Stars Glen Johnson und Pepe Reina geniessen derweil noch etwas die Ruhe vor dem ersten Spiel ihrer Equipe am 27. Juli gegen Olympiakos.

Und was macht man da heutzutage dabei besseres als ein Selfie? Was allerdings nicht erst die Queen zeigt: Selfie ohne Photobomb ist ziemlich öde. Im Fall von Johnson und Reina hat sich – zumindest lässt dies die Aufnahme glauben – ein Geist mit goldenem Gesicht und lockigem Haar aufs Bild gesellt. Und nein, auch wenn dies einige Kommentare fragen: Es ist nicht David Luiz. (fox)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Er kann es auch rückwärts – Connor McDavid begeistert die NHL mit Zauber-Assist

Wieso vorwärts skaten, wenn du rückwärts genau so schnell und gut bist wie der Gegner? Das hat sich wohl Connor McDavid gedacht bei seinem Assist zum 1:1 für die Edmonton Oilers gegen Chicago (2:1 für Edmonton nach Verlängerung). Der 20-Jährige verblüfft mit seinem Spielzug einmal mehr die ganze NHL-Welt. Diese fünf Punkte machen den Assist zum Tor von Patrick Maroon derart beeindruckend.

(abu)

Artikel lesen