Sport

CC-Prügelattacke geht um die Welt – die beste Reaktion kommt aber von Oliver Kahn 😱

22.09.17, 14:03 23.09.17, 14:45

Oliver Kahn war bekannt als Heisssporn. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter wurde während seiner Karriere einerseits einige Male Opfer von fiesen Attacken und leistete sich andererseits auch hin und wieder den einen oder anderen Aussetzer. So wie die Kung-Fu-Attacke gegen Stéphane Chapuisat. 

So war das damals mit der Kung-Fu-Aktion Kahns:

Jetzt hat der mittlerweile 48-Jährige das Bild seines Angriffs auf den Screenshot von Christian Constantins Prügelattacke auf Fringer montiert (oder montieren lassen) und kommentiert: «Als Experte kann man sich nicht alles gefallen lassen ...» Kahn arbeitet seit 2008 selbst als TV-Experte beim ZDF. Mit CC wird er da (glücklicherweise) kaum in näheren Kontakt kommen. (fox)

CC geht um die Welt – das schreibt die internationale Presse:

Unvergessene Schweizer Fussball-Geschichten

25.11.2009: Das beste Fussball-Musikvideo aller Zeiten erscheint auf Youtube – über den FC Aarau

15.11.2009: Die Schweiz ist Fussball-Weltmeister! Die U17-Nati setzt ihrem Höhenflug die Krone auf

22.02.2004: St.Gallens Kultfigur «Zelli» muss in der Not ins Tor und kratzt den Ball in «seiner» Ecke

30.09.2009: Dank Tihinens Hackentrick, «abgeschaut bei einem finnischen Volkstanz», bodigt der FC Zürich das grosse Milan

07.12.2011: Der FC Basel schmeisst Manchester United aus der Champions League und Steini, der Glatte, schiesst den Ball an die Latte

05.12.2004: Paulo Diogo gewinnt mit Servette wichtige Punkte im Abstiegskampf – und verliert dabei einen Finger

12.11.2002: Basel holt gegen Liverpool ein 3:3 und Beni Thurnheer schwärmt: «Dieses Spiel müsste man zeigen, wenn ich gestorben bin»

01.11.1989: Nur durch einen Witz-Penalty zwingt Diego Maradonas Napoli die tapferen Wettinger in die Knie

21.10.2013: Pajtim Kasami hämmert «einen der schönsten Volleys überhaupt» ins Crystal-Palace-Tor und verzückt sogar Andy Murray

08.10.2010: Vucinic lässt der Schweiz die Hosen runter und trägt sie als Kopfschmuck

07.10.1989: Der «Fall Klötzli» – vier Wettinger gehen auf den Schiri los, weil dieser Sekunden vor dem Ausgleich abpfeift

20.11.1996: Wegen 20 fatalen Minuten landet Champions-League-Überflieger GC in Glasgow auf dem harten Boden der Realität

25.9.1996: Murat Yakin sticht mit seinem Freistoss mitten ins Ajax-Herz und bringt Mama Emine zum Weinen

10.09. 2008: Luxemburgerli vernaschen? Denkste! – Die Schweizer Nati kassiert die bitterste Niederlage ihrer Geschichte

07.09.2005: Nati-Goalie Zuberbühler kassiert auf Zypern ein Riesen-Ei und schiebt die Schuld dafür dem «Blick» in die Schuhe

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

01.09.2007: Mit dem letzten Spiel im Hardturm-Stadion gehen 78 Jahre Geschichte zu Ende

11.08.2010: Moreno Costanzo schiesst mit seiner ersten Ballberührung als Natispieler gleich den Siegtreffer

09.08.2009: Basel-Goalie Costanzo wird für drei Spiele gesperrt – nach einer Attacke auf den eigenen Mitspieler

26.06.1954: Die Schweiz kassiert gegen Österreich in der «Hitzeschlacht von Lausanne» eine ihrer bittersten Niederlagen

26.06.2006: «Züngeler» Streller leitet das peinliche Schweizer Penalty-Debakel ein

30.07.2000: Nur GC-Milchbubi Peter Jehle steht noch zwischen FCB-Legende Massimo Ceccaroni und seinem allerersten Tor

03.05.1994: Mit dem Sonderflug zur spontanen Aufstiegsfeier auf den Barfi

01.05.1993: Marc Hottigers Knallertor versenkt Italien – und er verärgert die Azzurri danach mit einer frechen Leibchentausch-Bitte 

30.04.2011: Cabanas fordert vom Basler Schiri Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

26.04.2003: Colombas Goalie-Goal lässt Razzetti alt aussehen und den FC Aarau unabsteigbar bleiben

13.11.1991: Weil die Schweizer Nati in der «Hölle von Bukarest» auf 0:0 spielt, vergeigt sie die EM-Qualifikation im letzten Moment doch noch

16.11.2005: Die Nacht der Tritte und Schläge – einer der grössten Nati-Erfolge verkommt zur «Schande von Istanbul»

26.09.1995: Luganos Carrasco bringt mit seiner Banane Gianluca Pagliuca und das grosse Inter Mailand zum Weinen

24.04.1996: Das Ende von Nati-Trainer Artur Jorge nimmt ausgerechnet mit dem einzigen Sieg seiner kurzen Ära den Anfang 

12.04.2004: Der grosse Robbie Williams führt den kleinen FC Wil zum Cupsieg gegen GC

16.04.2009: «Jawoll, jawoll, jawoll, jawoll … YB isch im Göppfinau!»

30.05.1981: Der Wolf und seine «Abbruch GmbH» entfachen mit dem 2:1-Sieg gegen England eine neue Fussball-Euphorie

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

07.03.2007: Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
17Alle Kommentare anzeigen
17
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
  • Ohniznachtisbett 22.09.2017 14:51
    Highlight Oli Kahn, CC, Jens Lehman (Brillenklau), Dida (gegen Celtic) usw. Haben Torhüter ein Agressionsproblem. Hihi, nicht ganz ernst gemeint...

    PS: Für die, die's nicht wissen, CC war mal Torhüter...
    100 1 Melden
    • Nicht Anpasser 22.09.2017 17:39
      Highlight Die meisten Leute lieben doch Gewalt, siehe: Sport, Strasse, Tatort TV u.v.a. mehr. Wundert mich nicht. Wird immer verreckter, die Welt.
      12 26 Melden
    • Pisti 22.09.2017 19:50
      Highlight Dida? Der wurde doch von einem Celtic Fan gestreichelt und hat dann ne riesen Show als Opfer abgezogen.
      Den aggresivsten von allen Torhütern hast du vergessen José Luis Chilavert. 😉
      24 1 Melden
    • Ohniznachtisbett 22.09.2017 21:56
      Highlight Haha Chilavert der Penaltyschütze... Dida wollte damals dem Fan an die Gurgel... nach 2 Schritten zog er den Schwan vor
      0 0 Melden
    • SemperFi 23.09.2017 05:40
      Highlight Als Torhüter geht man dorthin wo es ab und zu auch mal weh tut. Und dazu braucht es Mut, eine Portion Rücksichtslosigkeit und eine gewisse Gundaggressivität. Zwei Zentimeter können den Unterschied zwischen Held und Trottel machen. Und oft bist Du der einsamste Mann auf dem Platz. Das sind definitiv besonderen Charaktere.
      5 0 Melden
  • _stefan 22.09.2017 14:48
    Highlight Ich finde es schade, dass die Tat von CC teilweise ins Lächerliche gezogen wird. Für mich ist es ein Skandal, und ich hoffe, dass der Verband eine mehrjährige Sperre aussprechen wird.
    166 32 Melden
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:17
      Highlight Das ganze Gejammer ist lächerlich 😂
      52 146 Melden
    • Micha Moser 22.09.2017 15:58
      Highlight Das Gejammer ist lächerlich? Sollen Tätliche Angriffe zum Tagesablauf gehören? Nach den Spielen immer ein Boxkamp Fussballexperte vs Trainer der kritisiert wurde.
      83 11 Melden
  • Selbstdenker97 22.09.2017 14:34
    Highlight Constantin Hooligan
    115 5 Melden
  • Amboss 22.09.2017 14:25
    Highlight Genial, einfach nur super, dieser Tweet :)
    96 4 Melden
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:18
      Highlight Kahn halt 😎
      23 9 Melden
  • Diavolino666 22.09.2017 14:16
    Highlight Word Bro'
    28 9 Melden
  • Tobiwankenobi [ZH] 22.09.2017 14:10
    Highlight "Mit CC wird er da kaum in näheren Kontakt kommen"

    Hahaha Oli würde CC ungespitzt in den Boden rammen!
    138 3 Melden
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:19
      Highlight Ich hätte gern gesehen wie Kahn darauf reagiert hätte 😊 Der hätte sich nicht so lächerlich verhalten wie Fringer.
      28 69 Melden
    • Maruel 22.09.2017 18:14
      Highlight Fringer hat das Beste gemacht, was er in dieser Situation tun konnte: Nichts tun und filmen lassen.
      Menschen wie Constatin verstehen Schläge nicht, die verstehen nur über das Portmonnaie und vielleicht noch Sperren. Wenn er ein paar Jahre lang kein Fussballspiel mehr live mitverfolgen darf, schmerzt ihn das wohl mehr als jeder Kinn- oder Nierenschlag.
      36 5 Melden
    • ujay 22.09.2017 18:16
      Highlight @mia..... Vertreter der Neandertaler Fraktion?
      34 7 Melden
    • peeti 23.09.2017 10:51
      Highlight @ujay. Halt ein Bayernfan. Wäre der Hoeness verprügelt wprden, würde miasanmia jetzt gross rumheulen. 😂
      6 1 Melden

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Die Saison neigt sich dem Ende zu und in der Super League scheint bereits alles entschieden. Kein Wunder, dass da bei diesem Sauwetter auch die Trainingsmotivation den Bach ab geht. Nur blöd, wenn man sich beim Blaumachen erwischen lässt.

Artikel lesen