Sport

Vielleicht kennst du den Sport «Pádel» noch nicht – aber diese beiden Winner von ausserhalb des Käfigs begeistern dich trotzdem

06.10.15, 11:19 06.10.15, 14:39

Pádel ist eine Art Tennis, die besonders in Spanien äusserst populär ist. An den Sevilla Open zeigte sich wieder einmal, weshalb dies so ist. Selbst von ausserhalb des Courts gelingt einem Spieler ein Winner! Und wenn du denkst, das sei alles nur Zufall gewesen – beim Turnier in Madrid gelang einem Spieler ein Winner von ausserhalb des Käfigs sogar mittels Tweener! Da würde wohl selbst Roger Federer blass vor Neid … (ram)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Auf den Spuren des Vaters: George Weahs Filius mit Hattrick an der U17-WM

Der Liberianer George Weah gilt als wohl grösster Fussballer Afrikas aller Zeiten. Er wurde 1995 nicht nur Torschützenkönig in der Champions League und zu Europas Fussballer des Jahres, sondern auch zum Weltfussballer gewählt. Jetzt, über 20 Jahre nach seiner besten Zeit, sorgt der Name Weah wieder für internationale Schlagzeilen. Es handelt sich um Timothy Weah, den Sohn des grossen George.

Während der U17-WM in Indien bewies der für die USA spielende Timothy Weah seine Torjäger-DNA. Im …

Artikel lesen