Sport

Äh … ähm … Real Madrid ähm …

Nein, wir machen keine Witze über den Fussball in den USA. Wir zeigen Ihnen einfach dieses Video

25.05.14, 18:18 26.05.14, 09:27

Im Vorfeld des Champions-League-Finals zwischen Real Madrid und Atlético Madrid (4:1 nach Verlängerung) zeigte der US-Sportsender ESPN seinen Zuschauern diese Grafik. Einfach verständlich für uns Fussballfans: dargestellt wird die Anzahl Titel in Meisterschaft, Cup und Europacup, rot unterlegt sind die Titel in dieser Saison.

Und so klingt das, wenn eine ESPN-Moderatorin mit offensichtlich wenig Fussballsachverstand die Grafik kommentiert: «Another title up for grabs … ähm … äh … La Liga and äh the Copa del Rey … äh Real Madrid äh … with ten … … äääh … … (flotter Musikteppich) … …»
Video: Youtube/Julio Sanchez

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Roman Bürki: «Wer sich auf Instagram exponiert, muss mit den Reaktionen leben können»

Roman Bürki steigt mit Borussia Dortmund in seine insgesamt vierte Bundesliga-Saison. Im Interview spricht der BVB-Keeper die Ausgangslage vor der neuen Bundesliga-Saison und die Exzesse auf dem Transfermarkt.

Roman Bürki, haben Sie sich während der letzten Wochen ein paar Mal gewünscht, dass Ihr Verein irgendwann wieder zur Ruhe kommt?Roman Bürki: Ich kann mich tatsächlich an kaum einen Tag erinnern, an dem der BVB nicht in irgendeiner Zeitungsspalte auftauchte. Es ging aber vor allem um Probleme, die dem Klub zusetzten, die nicht im direkten Zusammenhang mit dem sportlichen Alltag standen. Unsere Präsenz in den Medien war schon extrem. Wir haben dem Wirbel trotzdem standgehalten und uns so gut …

Artikel lesen