Sport

Ball ins Gesicht ist immer blöd. Wenn man ihn sich selber dorthin knallt, ist es noch viel blöder

08.04.15, 14:40

GIF: gfycat

Doing! Der polnische Fussballer Karol Mackiewicz nimmt seinem Gegenspieler die Arbeit ab und schiesst sich selber ab. Mackiewicz versucht im Spiel zwischen Jagiellonia Bialystok und Wisla Krakau (2:2) zu flanken, doch er kommt nur bis zu Lukasz Gargulas Fuss und von dort fliegt ihm der Ball mit Karacho ins Gesicht. (ram)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Rüfenacht entschuldigt sich für «Behinderten»-Spruch: «Es tut mir wirklich leid»

SCB-Stürmer Thomas Rüfenacht liess sich am Samstag bei der 4:5-Niederlage nach Penaltyschiessen in Lugano trotz ständigen Provokationen nicht aus der Ruhe bringen. Obwohl von mehreren Faustschlägen getroffen, wehrte er sich nicht. Erst nach dem Spiel gab der zweifache Schweizer Meister zurück – und zwar verbal:

Walker als «behindert» zu bezeichnen war allerdings mehr als unglücklich und sorgte für heftige Reaktionen. Dass das falsch war, hat mittlerweile auch Rüfenacht eingesehen. Heute …

Artikel lesen