Sport

Tanz statt Training: PSG dominiert und übt bereits den Auftritt für die Meisterfeier

13.01.16, 10:17

Ein Tänzchen von Serge Aurier, gefolgt von einer kurzen Einlage Blaise Matuidis: Bereits vor dem Training sind die PSG-Stars bestens aufgelegt. Auf dem Platz geht es im gleichen Stil weiter. Statt mit dem Ball zu üben präsentieren David Luiz, Serge Aurier und Layvin Kurzawa den anwesenden Zuschauern lieber ihre bestens eingeübten Moves. Übel nehmen kann es den Spielern niemand. Nach 20 Runden liegen die Pariser in der Ligue 1 schon 20 Punkte vor dem ersten Verfolger Angers. Der Rest der Saison dürfte ein Einziges Schaulaufen werden. (ole)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Nach Attacke auf Rolf Fringer – Christian Constantin 14 Monate gesperrt

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League (SFL) hat Sion-Präsident Christian Constantin nach der Attacke auf den Teleclub-Experten Rolf Fringer mit 100'000 Franken Busse und einer Platzsperre von 14 Monaten belegt. Dem Walliser ist ab sofort der Zutritt zu den Stadien, zum Spielfeld, zur technischen Zone, zur Mannschaftskabine sowie zur Mixed-Zone verwehrt.

Die Platzsperre gilt ab sofort und beinhaltet Spiele der Super League, Challenge League, des Schweizer Cups, und Spiele der …

Artikel lesen