Sport

Probleme mit der Verkabelung

Keine Live-Übertragung der Olympia-Abfahrt im SRF?

05.02.14, 08:09 05.02.14, 10:42

• Die SRG produziert in Sotschi das internationale Signal für die Skirennen. Doch weil die russischen Organisatoren nicht alle Kabel verlegt oder verbunden haben, können noch keine Bilder produziert werden.

• Regisseur Beni Giger ist besorgt: «Solange die Glasfaser-Kabel nicht verlegt sind, können wir nicht testen und haben keine Bilder im Ziel. Wir sind eine Woche im Rückstand», ärgert er sich. Am Donnerstag steht das erste Training auf dem Programm.

• Die Übertragung der Abfahrt vom Sonntag ist offenbar in Gefahr. Im Moment wird mit Hochdruck an der Verkabelung gearbeitet, doch bei erneutem Schneefall könnte die Sisyphusarbeit von vorne beginnen.

Sehen Sie den SRF-Beitrag hier.

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Hier finden die Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele 2018 statt

Die Bewerbe teilen sich auf zwei Hauptorte auf: Pyeongchang in den Bergen und Gangneung an der Küste. Hinzu kommen Jeongseon, wo die alpinen Speed-Disziplinen ausgetragen werden und der Bokwang Snow Park für die Medaillenentscheidungen im Snowboard und Freestyle Skiing.

Temporärbau für die Eröffnungs- und Schlusszeremonien sowie während der Spiele für die Medaillenzeremonien. Platz für 50'000 Zuschauer.

Skispringen und Nordische Kombination. Platz für 11'000 Zuschauer. Im Sommer das Heimstadion …

Artikel lesen