Sport

NBA

Sefoloshas «OKC» in New Orleans chancenlos

15.04.14, 06:50 15.04.14, 14:44
Oklahoma City Thunder guard Thabo Sefolosha (25) goes for a loose ball against New Orleans Pelicans center Alexis Ajinca  in the first half of an NBA basketball game in New Orleans, Monday, April 14, 2014. (AP Photo/Gerald Herbert)

Sefolosha im Kampf um den Ball. Bild: AP/AP

Kurz vor Ende der NBA-Qualifikationsphase befindet sich Oklahoma City noch nicht in Playoff-Form. Die Thunders unterliegen auswärts den New Orleans Pelicans 89:101.

Thabo Sefolosha stand in der Startformation und kam über 24 Minuten zum Einsatz. Doch der Waadtländer, der keinen seiner fünf Würfe versenkte, blieb ohne einen einzigen Skorerpunkt. Am erfolgreichsten für «OKC» war Kevin Durant mit 25 Punkten. Die Gäste traten ohne Russell Westbrook an, der Spielmacher wurde geschont.

Überragender Spieler in New Orleans war Tyreke Evans, dem mit 41 Punkten eine Karriere-Bestleistung gelang. Dazu holte der Spieler der Pelicans auch noch 9 Rebounds herunter und gab 8 Assists. (si)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

Das sind die 50 berühmtesten Sportler der Welt – drei Schweizer sind dabei

Der US-Sportmedienkonzern ESPN hat eine Liste der 100 berühmtesten Sportler der Welt erstellt. Er wandte dazu eine Formel an, in die beispielsweise Interaktionen auf Social Media und Internet-Suchanfragen einfliessen, aber auch Werbeeinnahmen.

Einige Fakten zur Liste:

» Die Liste mit den Plätzen 51 bis 100 findest du hier (ram)

Artikel lesen