Sport

Fliegende Bengalos und herausgerissene Stühle: 148. Belgrader Derby artet komplett aus

26.04.15, 13:35

Beim 148. Belgrader Derby zwischen Roter Stern und Partizan ist es zu schweren Ausschreitungen gekommen. 35 verletzte Polizisten sowie 41 Festnahmen lautet die traurige Bilanz nach dem 0:0 vom Samstag.

video: youtube/Yong Lesia

Die Partie hatte bereits mit 45 Minuten Verspätung begonnen, nachdem Anhänger von Roter Stern die Polizei mit herausgerissenen Sitzen und Feuerwerkskörpern attackiert hatten. Auch in die zweite Halbzeit konnte nicht rechtzeitig angepfiffen werden.

Einige Hooligans hatten sogar versucht, in einem mit Felsbrocken und Ziegeln gefüllten Kleinbus zum Stadion zu gelangen, waren aber bei einer Polizeikontrolle abgefangen worden. In der Tabelle hat Roter Stern fünf Punkte Rückstand auf Leader Partizan. (pre/si)

Schwere Ausschreitungen beim 148. Belgrader Derby

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Heute wird der Barrage-Gegner der Nati auf dem Weg zur WM bekannt

Heute Nachmittag klärt sich in Zürich, gegen wen sich das Schweizer Nationalteam Mitte November in zwei Spielen durchsetzen muss, um sich über die Playoff-Zusatzschlaufe das Ticket für die WM-Endrunde im kommenden Jahr in Russland zu sichern. Das Heimspiel steigt in Basel.

Die Playoff-Paarungen der europäischen WM-Qualifikation werden ab 14 Uhr in einem rund 30-minütigen Prozedere (im watson-Liveticker) am FIFA-Hauptsitz auf dem Sonnenberg in Zürich ausgelost. Die besten acht zweitplatzierten Teams der neun Qualifikationsgruppen, darunter die Schweiz, kämpfen um die vier verbleibenden Tickets für die Endrunde im kommenden Jahr in Russland. Die Hinspiele werden zwischen dem 9. und 11. November ausgetragen, die Rückspiele zwischen dem 12. und 14. November.

Die …

Artikel lesen