Sport

Ligue 1, 4. Runde

Paris St-Germain – St-Etienne 5:0

Metz – Lyon 2:1

Bordeaux – Bastia 1:1

Kantersieg von PSG

Ibrahimovic kehrt nach Verletzung mit Hattrick zurück – und Saint-Etiennes Goalie blamiert sich bis auf die Knochen

31.08.14, 23:15 01.09.14, 11:42

Das Volk hat seinen König wieder. Bild: BENOIT TESSIER/REUTERS

Zlatan Ibrahimovic feierte nach seiner kurzen Verletzungspause wegen einer Rippenverletzung ein erfolgreiches Comeback als Captain von Paris Saint-Germain. Zum 5:0-Heimsieg des Meisters gegen Saint-Etienne steuerte der schwedische Top-Stürmer drei Tore bei.

«Ibra» verwertete kurz vor der Pause eine Flanke von Maxwell mit einem wuchtigen Kopfball zum 2:0, nach etwas mehr als einer Stunde profitierte er beim 3:0 von einem haarsträubenden Abwehr-Fehler und in der 72. Minute setzte er mit dem 5:0 den Schlusspunkt.

Die Szene des Spiels steuerte jedoch Saint-Etiennes Goalie Stéphane Ruffier bei. Ihm versprang beim 0:1 ein Rückpass, so dass der Ball über die Linie kullerte. (ram/si)

GIF: Youtube/Fran Estrada

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Heute wird der Barrage-Gegner der Nati auf dem Weg zur WM bekannt

Heute Nachmittag klärt sich in Zürich, gegen wen sich das Schweizer Nationalteam Mitte November in zwei Spielen durchsetzen muss, um sich über die Playoff-Zusatzschlaufe das Ticket für die WM-Endrunde im kommenden Jahr in Russland zu sichern. Das Heimspiel steigt in Basel.

Die Playoff-Paarungen der europäischen WM-Qualifikation werden ab 14 Uhr in einem rund 30-minütigen Prozedere (im watson-Liveticker) am FIFA-Hauptsitz auf dem Sonnenberg in Zürich ausgelost. Die besten acht zweitplatzierten Teams der neun Qualifikationsgruppen, darunter die Schweiz, kämpfen um die vier verbleibenden Tickets für die Endrunde im kommenden Jahr in Russland. Die Hinspiele werden zwischen dem 9. und 11. November ausgetragen, die Rückspiele zwischen dem 12. und 14. November.

Die …

Artikel lesen