Sport

Murray gewinnt in München sein erstes Turnier auf Sand und schmeisst sich in die Lederhose

04.05.15, 15:13 04.05.15, 17:11

Andy Murray präsentiert stolz seine München-Trophäe. Bild: Getty Images Europe

Der Schotte Andy Murray gewinnt beim ATP-Turnier seinen ersten Titel auf Sand! Im Final schlägt die Weltnummer 3 den Deutschen Phillip Kohlschreiber nach über drei Stunden in drei Sätzen.

Murray verwandelte nach 3:04 Stunden seinen zweiten Matchball zum 7:6 (7:4), 5:7, 7:6 (7:4). Das Endspiel war am Sonntag beim Stand von 3:2 für Kohlschreiber im ersten Satz wegen Regens abgebrochen worden. Schon zuvor hatten beide Spieler stundenlang auf den Beginn warten müssen. Für Murray war es der erste Erfolg auf Sand überhaupt. Kohlschreiber verpasste seinen dritten Titel in München. (dux/si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600

WM-Titel! Treten diese Jungs einmal in die Fussstapfen von Federer und Wawrinka?

Was geschieht mit dem Tennis-Sport in der Schweiz, wenn Roger Federer und Stan Wawrinka einmal nicht mehr spielen? Vielleicht gar nicht so viel, denn ihre möglichen Nachfolger sind in Tschechien Weltmeister geworden.

Jérôme Kym, Yarin Aebi, Till Brunner. Werden wir uns einen dieser Namen merken müssen? Die drei Schweizer Junioren haben im tschechischen Prostejov die ITF World Junior Tennis Finals für sich entschieden, eine Art «Davis Cup für den Nachwuchs». Im Final setzte sich die Schweizer Equipe mit 2:1 Siegen gegen den Favorit Spanien durch.

«Es ist ein grossartiges Gefühl, dass wir hier gewonnen haben», freute sich Kym, ein 14-jähriger Fricktaler. Er gewann im Endspiel sowohl sein Einzel wie …

Artikel lesen