Sport

Serie A, 6. Runde

Milan dank Muntari und Honda wieder auf der Erfolgsspur

04.10.14, 22:50 05.10.14, 14:50

Nach drei Spielen ohne Sieg fand die AC Milan zurück zum Erfolg. Das Team von Filippo Inzaghi setzte sich daheim gegen Chievo Verona 2:0 durch. Der Ghanaer Sulley Muntari und der Japaner Keisuke Honda schossen die Tore in der zweiten Halbzeit. 

Hondas Freistoss zum 2:0. Gif: dailymotion

Für Honda, der einen Freistoss sehenswert direkt verwandelte, war es der vierte Saisontreffer. Chievo konnte in seiner Vereinsgeschichte noch nie auswärts gegen Milan gewinnen (11 Niederlagen, 3 Unentschieden). (pre/si)

Serie A, 6. Runde

AC Milan – Chievo Verona 2:0 (0:0)

Hellas Verona – Cagliari 1:0 (0:0)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0Alle Kommentare anzeigen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Ende Jahr ist Schluss für Andrea Pirlo – das Porträt eines Denkers 

Er ist der Mann, der ein Spiel dirigieren konnte wie Karajan eine Oper. Nur präziser. Nur schöner. Andrea Pirlo – der Pythagoras unter den Fussballern wird Ende Jahr zurücktreten. Ein Porträt zu einem Spieler, dem wir nachweinen dürfen, müssen und werden.

Es ist dieser eine Moment, wenn die grössten Stadien der Welt plötzlich verstummen, wenn das Millionenbusiness Fussball auf wenige Sekunden reduziert wird. Es ist dieser magische Moment, wenn Andrea Pirlo am Ball ist. Der 38-Jährige mit dem ausdruckslosen Gesicht und dem wuchernden Vollbart, er könnte ein Mosaik aus Chuck Norris und Jesus Christus sein. 

Andrea Pirlo ist ein Mann, der scheinbar ununterbrochen vor sich hin rechnet, die Räume und Winkel misst. Noch bevor der Ball an seinen …

Artikel lesen